Hokkaido-Kürbis-Risotto

2 Kommentare zu "Hokkaido-Kürbis-Risotto"

  • comment-avatar
    Foodfrak 18. September 2009 (11:54)

    Rezept, bitte!

  • comment-avatar
    kuechenjunge 21. September 2009 (06:45)

    Ist ganz einfach…

    Kürbis würfeln und mit Schalotten und Katenschicken anbraten, Reis dazu geben und mit Wein oder Nolly Prad ablöschen. Danach mit Brühe auffüllen und alles zusammen gar kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Zum Schluss einfach noch geriebenen Parmesan unterrühren und Fertig! :-)

Hinterlass einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht