Portulak Salat mit Putenbrust

Dieser tolle Salat ist mir diese Woche bei dem Gemüsehändler meines Vertrauens über den Weg gelaufen. Portulak ist gar nicht so einfach zu bekommen, ließ ich mich aufklären. Er ist von Ähnlicher Größe wie Feldsalat hat aber längere Stängel. Er kommt in einem schönen Bündel daher, bei dem man mit einem Schnitt die Wurzeln abschneiden kann, also nicht so müßig wie beim Feldsalat. Die Blätter sind vom Mundgefühl etwas dickfleischiger, was sehr angenehm ist und den Geschmack nach Salat intensiviert. Der Geschmack ist ausserdem nicht bitter. Wenn euch so einer mal über den Weg läuft, bitte umbedingt ausprobieren – Ein Gedicht!

Ein Bund Portulak-Salat:
20091009-1.jpg

Portulak-Salat nur mit Zwiebelringen und Salatsauce angemacht:
20091009-2.jpg

Und dazu gab es Putenbrust mit einem fein gewürfelten Paprikasalat.
20091009-3.jpg

20091009-4.jpg

Keine Kommentare zu "Portulak Salat mit Putenbrust"

    Hinterlass einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht