Endiviensalat mit frischer Ananas, Chili, Honig-Curry-Joghurt-Dressing

2 Kommentare zu "Endiviensalat mit frischer Ananas, Chili, Honig-Curry-Joghurt-Dressing"

  • comment-avatar
    Eike 29. Januar 2010 (16:36)

    Hey Christian,
    so eine Soßen- oder Dipp-Session könntest Du mal für uns schreiben ;o) — mal ganz ohne Eigeninteresse angemerkt!

  • comment-avatar
    kuechenjunge 30. Januar 2010 (13:45)

    Das lässt sich doch was machen… ;-)

Hinterlass einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht