Bel Etage – Bern Siener – Hotel Rosenpark – Marburg

Wir hatten endlich noch mal Zeit drei Tage wegzufahren und uns etwas gutes zu tun und sind in Marburg gelandet. Nämlich im Hotel Rosenpark in einem super Wellness- & Gourmettemple.

Am Zweiten Abend habe ich meine kleine Kamera gezückt und das Menü fotografiert.

Fingerfood
Dattel mit Ziegenkäsefüllung, Studel mit Ochsenschwanzragou und ein Polenta-Plätzchen
20100217-1.jpg

Brot
… Leider ohne Foto. Aber es wurde mit einem eigenen Brotwagen an den Tisch gebracht. Man hatte die Auswahl aus 6 verschiedenen Broten, 8 Salzen und 3 Olivenölen. Gerne natürlich auch alles zum probieren.

Amuse bouche
… in der Etagere! Wahnsinn!
Petersilien-Schaum-Süppchen
20100217-2.jpg

Gebackenes Wachtelei und ein Rehrückenfilet mit Waldpilzen
20100217-3.jpg

Kleine Variation von der Gänseleber
Rohe Gänseleber mit Trüffel, Leberpraline, Karamelisierte Leber und noch ein Mosaik
20100217-4.jpg

Kanadischer Heilbutt mit Topinambur und Perigord Trüffel
20100217-5.jpg

Pochiertes Kalbsfilet in Schnittlauchbutter
20100217-6.jpg

Auswahl von Rohmilchkäse affiniert von Volker Waltmann
Auf drei Uhr ein schöner Getrüffelter Ziegenfrischkäse und auf elf Uhr ein Richtig alter Blauschimmel
20100217-7.jpg

Pré Dessert
Ein Schokoladen-Mousse mit Banane und eine Praline
20100217-8.jpg

Kokos Crème Brûlée mit Thai-Mango
20100217-9.jpg

Dieser Besuch hat sich sehr sehr gelohnt und der Service war einfach umwerfend gut. Sehr aufmerksam und immer für netten kurzweiligen Smalltag aufgelegt.

Hier die Bewertung im Gault Millau
[Gault Millau Bewertung Bel Etage]

Und hier der Link zum Hotel:
[Bel Etage – Hotel Rosenpark – Bern Siener – Marburg]

Keine Kommentare zu "Bel Etage - Bern Siener - Hotel Rosenpark - Marburg"

    Hinterlass einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht