Panzano-Abend mit Stefan und Moni

Wie konnte ich diesen Post nur vergessen? Gestern Abend wollte ich einem Freund die Panacotta im Blog zeigen und habe sie nicht gefunden. Und beim Suchen ist mir dann aufgefallen das die Bilder noch unbearbeitet rumliegen.

Also hier nun unser Panzano-Abend in voller Pracht. Mit Ossobuco, Lardo, Polenta, Panacotta und einem Wein-Mitbringsel aus der Toskana vom berühmtesten Metzger Italiens. Bei Ihm haben wir ein Fünf-Gang Fleisch Menü gegessen und seinen eigenen Wein getrunken. Dieser Wein ist normalerweise nicht verkäuflich, aber ein glücklicher Zufall hat uns eine Flasche in die Hände gespielt.

Kalbsbeinscheiben
20100331-01.jpg

Schmorrgemüse
20100331-02.jpg

Das Ossobuco kurz vor den Drei Stunden Backofen…
20100331-03.jpg

Der Wein von Dario Cecchini!
20100331-04.jpg

Die Lardo-Tüffel-Schnitten
20100331-05.jpg

20100331-07.jpg

Caprese
20100331-06.jpg

Feldsalat mit geröstetem Parmaschinken und Balsamico-Zwiebeln
20100331-08.jpg

Ossobuco mit Zitronenpolenta
20100331-09.jpg

Mohn-Panacotta mit Himbeersauce
20100331-10.jpg

Dario Cecchini
20100331-11.jpg

[Panzano]

[Dario Cecchini]

[Ossobuco Rezept von Alexander Herrmann]

Keine Kommentare zu "Panzano-Abend mit Stefan und Moni"

    Hinterlass einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht