Geburtstagskuchen für meine MausAuChocolat

2 Kommentare zu "Geburtstagskuchen für meine MausAuChocolat"

  • comment-avatar
    RahelRadisli 19. August 2010 (07:50)

    Yuuummmie =) Und wie sieht der drinnen aus? Und wo bleibt das Rezept? :) *nachbackenwill*

  • comment-avatar
    kuechenjunge 23. August 2010 (05:57)

    Ich muss ja gestehen das ich hier für's Backen eine Dr. Oetker Backmischung Double-Chocolate genommen habe.

    Dann habe ich einen Becher Sahne geschlagen und die Raffaello zerbröselt untergehoben. Den Kuchen aufgeschnitten und die Masse auf die Untere Hälfte gestrichen – Deckel drauf mit Schokolade begossen und dann noch die Raffaello's oben drauf gepappt. Zum Schluß habe ich dann noch mehr Kokosraspeln drüber gemacht…

    Fertig & Lecker!

Hinterlass einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht