Thunfisch-Dip ganz einfach!

4 Kommentare zu "Thunfisch-Dip ganz einfach!"

  • comment-avatar
    jacob 26. September 2011 (17:54)

    wir machen oft nen tunfisch zwiebel dipp: da kommen einfach noch gebratene zwiebeln rein, knobi nach geschmack. und ich rühr das ganze lieber statt es zu pürieren, weil ich finde das der tunfisch sonst etwas bitter wird.

  • comment-avatar
    Küchenjunge 27. September 2011 (08:29)

    Also bisher hatte ich mit der Bitterkeit noch keine Probleme. Ich nehme immer den Thunfisch in Wasser. Vielleicht sind auch noch Bitterstoffe im Öl?

  • comment-avatar
    jacob 27. September 2011 (18:34)

    kann sein. ich bin aber grad auch nicht ganz sicher ob es wirklich bitter war. was mich stört auf jeden fall ist die etwas… „mehlige“ konsistenz. mehlig ist nicht ganz das richtrige word, aber so in die richtung. aber das ist reine geschmackssache. auf jeden fall eine super einfach leckere sache!

  • comment-avatar
    Küchenjunge 28. September 2011 (09:37)

    Die mehlige Konsistenz kommt, denke ich, durch zu langes pürieren. Man muss genau zur richtigen Zeit aufhören. Nicht zu lang und nicht zu kurz… ;)

Hinterlass einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht