Beef – Koch Magazin 02/2011

Auch wenn ich dieses Magazin schon länger hier rumliegen habe muss ich trotzdem noch darüber ein paar Worte verlieren. Dieses Kochmagazin rockt so richtig! Ich bin seit der ersten Ausgabe dabei und ich erinnere mich noch genau als ich sie das erste mal in den Händen hatte. Es war fast wie früher als ich mir vom meinem ersten Taschengeld mein erstes Mickey Maus Heft gekauft habe. Endlich eine Kochzeitung die es wirklich in sich hat! Andere Kochzeitungen können auch schön sein, wie zum Beispiel die Effilee oder die La Cucina Italiana, aber die meisten langweilen mich nach zwei Jahren. Die tollsten Rezepte für Kartoffeln, Erdbeeren, Spargel, Bärlauch, Kürbis und Grantapfel… Gähn… Spätestens nach zwei Jahrgängen pickt man sich nur noch ein-zwei mal eine die etwas besonderes enthält.

Aber die Beef ist einfach anders! Hier wird über Randthemen gesprochen, nicht den Mainstream! Seeigel ausnehmen, Hasen häuten, Räuchern und Wurst machen! Keine Ahnung ob ich es irgend wann mal selber machen werde – Ich will aber drüber lesen!!! Ich will so etwas lesen und nicht den zwanzigsten Tip für eine Pfifferlingstarte!

Ich liebe es einfach in dieser Zeitung zu blättern und ich empfehle sie jedem der mal ein bisschen was anderes sehen möchte! Tolles Layout und tolle Fotos! Eine wirkliche Kaufempfehlung!

In den nächsten Posts habe ich mal ein paar kreative Pesto aus dem Magazin nachgekocht.

Mehr über Beef:

20110621 02

 

Wurst machen:

20110621 03

 

Kreative Pesto:

20110621 04

Keine Kommentare zu "Beef - Koch Magazin 02/2011"

    Hinterlass einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht