Seefest in Wetter mit Portugiesischem Essen und Italienischem Wein

Wir waren am letzten Wochenende auf dem Seefest in Wetter bei Freunden eingeladen und haben dort einen sehr schönen & lustigen Abend auf dem Fest verbracht. Essen & Trinken waren hervorragend. Am Stand von Il Podere Del Vino haben wir tolle Prosecco & Weine verköstigt und bei dem portugiesischem Heimatverein haben wir uns dann den Bauch mit leckeren gegrillten Spezialitäten vollgeschlagen. Witzig war das dort alles mit den Händen gegessen wurde, Ich glaube auch das Plastikbesteck jämmerlich versagt hätte… ;)

 

Aperol Sprizz

20110713 01

 

Chorizo vom Grill

Sieht komisch aus, hat aber gigantisch geschmeckt. Schön Scharf mit großen Fettstücken… Mhhhh…

20110713 02

 

Sardinen vom Grill

Im ganzen gegrillt mit allem drin. ;-)

20110713 03

 

Frisches selbstgemachtes Maisbrot

20110713 04

 

Scampis mit Chili

20110713 05

 

Hähnchen vom Grill mit einer Hammer Marinade

Die Hähnchen wurden zuerst ohne Würze gegrillt und im Nachhinein mariniert und dann noch mal erwärmt. Unglaublich lecker & würzig!

20110713 06

 

Portugiesisches Bier – Sagres

20110713 07

 

Pastéis de Nata – Portugiesische Blätterteigtörtchen mit Vanillecreme

Diese kleinen Schweinereien waren der ober Knaller! Fast so lecker wie Crème brûlée in Blätterteig! :-)

20110713 08

 

Bardolino Classico

20110713 09

20110713 10

 

Und hier der Stand von Il Podere Del Vino. Über den Laden hatte ich ja hier schon mal geschrieben…

20110713 11

 

 

3 Kommentare zu "Seefest in Wetter mit Portugiesischem Essen und Italienischem Wein"

  • comment-avatar
    Jan 14. Juli 2011 (15:00)

    Da läuft einen das Wasser im Mund zusammen. Das sieht echt lecker aus!

  • comment-avatar
    Benji 15. Juli 2011 (08:05)

    Ich fahre jedes Jahr nach Portugal und bald ist es wieder soweit. Kenne daher die ganzen speisen und nach dem tollen Artikel habe ich nochmehr lust sofort zu fliegen. :-)))

  • comment-avatar
    Küchenjunge 15. Juli 2011 (08:07)

    Das höre ich doch gerne!!! :-)

Hinterlass einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht