Küchenjunge … denn Küchenchef will ja jeder sein…

20120726-03.jpg
BraufactuM Colonia zu gegrilltem Steak aus der Hochrippe und Kichererbsen-Salat

Eigentlich bin ich ja nicht so der Biertrinker, da es mich zu schnell satt macht! Ein Weinchen ist mir hier einfach öfter lieber und ausserdem hat es einen schöneren Flair zum guten Essen. Beim grillen ist es aber schon mal was anderes und so wie wir es jetzt zwei mal bei einem Biermenü (Teil 1Teil 2) genossen haben, macht es mir auch richtig Laune. Das Bier wurde hierbei aus Weingläsern getrunken und für mich war es eine Offenbarung, weil man das Bier wie Wein trinkt und auch erschmeckt. Es ist kein Durstlöcher mehr, sondern ein Geschmacksbefriediger. Es wird reine Kopfsache sein, aber mir schmeckt das Bier im Weinglas einfach besser – ich bin wahrscheinlich verrückt, vielleicht auch bescheuert. 

Auf diese Weise wird auch BraufactuM mit den Edelbieren vermarktet. Sehr gutes Bier mit besten Zutaten und dann noch am besten aus den BraufactuM Gläser (Stielgläser) trinken. Seit längerem schlendere ich schon im Onlineshop vorbei und will es einfach mal ausprobieren. Letzte Woche gab es dann wegen 1.000 Fans bei Facebook für eine Woche die Versandkostenfreie Bestellung und ich habe es einfach mal gewagt und sechs verschiedene Flaschen bestellt. Unteranderem auch ein Erlebnis-Set aus Vier Flaschen + 2 BraufactuM Gläsern. 

Gestern Abend war dann die Gelegenheit da, um beim grillen mal eine Flasche aufzumachen. Als Rheinländer habe ich dann direkt zur “Colonia”, dem Kölsch, gegriffen. Für die Geschmacktsbeurteilung habe ich noch einen leidenschaftlichen Biertrinker eingeladen, der hier als eingefleischter Profi seine Meinung abgeben sollte ;-) . Und ich muss sagen wir waren beide sehr begeistert von diesem Kölsch. Ich hatte einen sehr schönen leichten kräuterigen Geschmack auf der Zunge der wahrscheinlich vom Hopfen kommt. Wer alle Infos zum Bier haben will, kann sie hier nachlesen: [Braufactum Website]. Das Bier liegt bei 5,99 EUR die Flasche und ist in der Größe einer der günstigsten Biere.

Dort steht zwar eine andere Speiseempfehlung aber wir haben uns zwei schöne Steaks aus der Hochrippe gegrillt und noch zwei Rippchen dazu. Als Beilage gab es einen leichten Salat mit Kichererbsen, Oliven, Kapern, frischen Cornichons, Zwiebeln, Tomaten und Salat. Zu dem Steaks wurde eine weit entfernte Abwandlung von einer Chimichurri-Sauce gereicht. Hierzu habe ich einfach Petersilie, Knoblauch und Zitronensaft mit Olivenöl püriert. Der Knoblauch und die Säure sind einfach himmlisch zu Steak. Vorweg gab es dann noch eine kleine Gazpacho als Amuse Bouche.

Und nun genug gequatsch – hier die Bilder:

Gegrilltes Steak aus der Hochrippe und noch zwei Rippchen

20120726 01

20120726 02

 

Braufactum Colonia – Obergäriges Bitterbier = quasi Kölsch!

20120726 03

20120726 04

 

Amuse Bouche – Gazpacho mit Kapern zum abkühlen

20120726 05

 

Gegrilltes Steak aus der Hochrippe mit Knoblauch-Petersilien-Zitronen-Sauce und Kichererbsen-Salat

20120726 06

20120726 07

20120726 08

20120726 09

2 Kommentare zu BraufactuM Colonia zu gegrilltem Steak aus der Hochrippe und Kichererbsen-Salat

  1. Ja sehr lecker das Bierchen, hatte ich auch schon kosten dürfen. Könnte jederzeit wieder sein, wenn der Preis nur nicht wäre. Sonst sehen eure Portionen echt stattlich aus, Hochrippe habe ich noch nicht gegrillt – kommt jetzt noch. :)
    Liebe Grüße aus der Tapas-Werkstatt,
    Dirk

    • Küchenjunge sagt:

      Hi Dirk,
      die Portionen sehen so stattlich aus, weil so zwei Kerle wie wir auch richtig Hunger haben! ;) Beim Grillen darf man doch nicht Hungern, oder?
      Das Steak aus der Hohen Rippe ist quasi das Rip-Eye-Steak.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Suche
Kaufempfehlungen:
Schaut mal in meine Empfehlungen zu Büchern, Gadjets und Gewürzen: Küchenjunge's Shop

Oder kauft über diesen Link
und tut mir was gutes:

Archiv
  • 2014 (83)
  • 2013 (80)
  • 2012 (175)
  • 2011 (190)
  • 2010 (254)
  • 2009 (114)
  • 2008 (30)
  • 2006 (1)
Instagrams
 
Twitter