Das Weihnachtsmenü vom Küchenjungen mit Austern, Foie Gras und Lamm-Haxe

Weihnachten ist für mich immer ein großes Fest mit der Familie und hier für stehe ich auch gerne etwas länger in der Küche. Gut ist nur wenn alles so passend vorbereitet ist, das man am Abend weniger in der Küche steht und sich eher am Tag vorher oder am Nachmittag die Arbeit macht. Das Menü war super vorzubereiten und man hatte am Abend Zeit sich um die wichtigen Dinge zu kümmern. Als Starter hatten wir ein paar Fines de claire Austern zu einem Prosecco mit Flaschengärung. Danach ging es weiter mit einer Scheibe Foie Gras auf getoastetem Brioche und einem Feldsalat mit leichter Senf-Vinaigrette. Als heißen Zwischengang gab es danach eine Kürbis-Karotten-Ingwer-Kokos-Suppe mit gebratenen Scampi, die sich sehr schön durch ihre leichte Schärfe ausgezeichnet hat. Die Krönung des Menüs war danach die Lammhaxe die ich am Tag vorher fast 6 Stunden bei 120°C im Ofen ganz sanft geschmort habe. Sie ist förmlich vom Knochen geglitten und das Fleisch hat sich danach sehr schön aufgefächert. Das Rezept zur Lamm-Haxe folgt noch! Zum Dessert gab es einen Bratapfel mit feinstem Nougat und Mandeln gefüllt. Das Quitten-Ragout war ein Geschenk von einem guten Freund! Dazu haben wir ein Bio Brat-Apfel-Likör getrunken. Sehr beschwingt habe ich mich nach diesem opulenten Essen auf die Couch verzogen und bin unter dem Weihnachtsbaum eingedöst – Einfach Herrlich! ;-)

 

Fines de claire Austern

Fines de claire Austern

Fines de claire Austern

 

Als Alternative für die Nicht-Austern-Esser: kross gebratene Jakobsmuscheln

Als Alternative für die Nicht-Austern-Esser: kross gebratene Jakobsmuscheln

 

Foie Gras auf geröstetem Brioche und Feldsalat

Foie Gras auf geröstetem Brioche und Feldsalat

 

Kürbis-Karotten-Ingwer-Kokos-Suppe mit gebratenen Scampi

Kürbis-Karotten-Ingwer-Kokos-Suppe mit gebratenen Scampi

 

Geschmorte Lammhaxe mit Ofengemüse und Rosmarin-Kartoffeln (Rezept folgt)

Geschmorte Lammhaxe mit Ofengemüse und Rosmarin-Kartoffeln

Geschmorte Lammhaxe mit Ofengemüse und Rosmarin-Kartoffeln

Geschmorte Lammhaxe mit Ofengemüse und Rosmarin-Kartoffeln

 

Bratapfel mit Nougat-Mandel-Füllung auf heißem Quitten-Ragout 

Bratapfel mit Nougat-Mandel-Füllung auf heißem Quitten-Ragout

Bratapfel mit Nougat-Mandel-Füllung auf heißem Quitten-Ragout

Bratapfel mit Nougat-Mandel-Füllung auf heißem Quitten-Ragout

Bratapfel mit Nougat-Mandel-Füllung auf heißem Quitten-Ragout

3 Kommentare zu "Das Weihnachtsmenü vom Küchenjungen mit Austern, Foie Gras und Lamm-Haxe"

  • comment-avatar
    daniela 17. Januar 2013 (21:22)

    Das wär ein Weihnachtsmenü ganz nach meinem Geschmack, toll! Und auf das Lammhaxe-Rezept freu ich mich schon. :)

  • comment-avatar
    hoeksma 1. November 2014 (15:42)

    Hallo,

    bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen und würde gerne Einiges nachkochen,
    wo finde ich denn die Rezepte?

    Danke im voraus für die Info

    meggy

    • comment-avatar
      Küchenjunge 7. November 2014 (17:18)

      Welches Rezept benötigst du genau? Habe nicht alle Aufgeschrieben. Hast du es schon einmal über die Suchfunktion versucht?

Hinterlass einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht