Wurst: Salsiccia – Italienische grobe Schweine Bratwurst mit Fenchel oder Oregano-Knoblauch

Bei den nächsten zwei Wurstrezepten habe ich mich ganz Mr. Pink, unserem Schwäbisch-Hällischem Schwein gewidmet. Ich liebe ja Salsiccia, die italienische Bratwurst und wollte sie so gerne einmal selber machen. Hier findet ihr nun meine zwei Varianten, wobei die grobe Bratwurst mit Fenchel der absolute Gewinner des ganzen Abends war. Hier hat alles gestimmt – die Fenchelnote war toll, die Würze perfekt und der Fettgehalt einfach ein Traum. Die zweite Variante mit Oregano und Knoblauch kam hier schon sehr nah ran. Gerade der Knoblauch hat einfach so eine schöne aromatische Tiefe mit ins Spiel gebracht. Aber er konnte einfach nicht mit dem breiten Aroma des Fenchels mithalten der sich wunderbar und nicht zu dominant behauptet hat. Ich habe noch viele Kleinteile von Mr. Pink im Gefrierschrank die ich mit Freude zu dieser Wurst bereiten werde. Für mich gibt es keine bessere grobe Bratwurst mehr als diese.

Thematisch habe ich natürlich auch zu diesen beiden Würsten eine schöne Weinempfehlung. Und zwar einen Villa Girardi Amarone della Valpolicella 2006. Er war auf dem Höhepunkt als wir in geöffnet haben und hat mit seinem imensen Körper und seiner komplexen Tiefe einen wundervollen Partner für die beiden fleischigen Kollegen aus Italien gegeben.

Hier der Link zu meiner ersten Wurst-Session in der ich die Darmvorbereitung, Hygiene und den Umgang mit der Bosch Maxximum erkläre.

Viel Spaß beim Wursten!


Salsiccia – Italienische grobe Schweine Bratwurst mit Fenchel

Zutaten für ca. 15 Würste:

  • 1,2kg Schweinehack (bei mir grobe Abschnitte von Mr. Pink)
  • Wenn ihr normales Hackfleisch nehmt – dann noch ca. 120g Grünen Speck
  • 1 EL Salz
  • 1 EL schwarzer Pfeffer
  • 2 EL Fenchelsamen

Zubereitung:

  1. Fenchelsamen in einer Pfanne anrösten und danach in einem Mörser leicht anstoßen – nicht komplett zerkleinern.
  2. Wenn man Abschnitte vom Schwein hat sollte man diese einmal durch den Wolf drehen. Wer fertiges Schweinehackfleisch hat, muss sehr wahrscheinlich noch zusätzlich grünen Speck verwenden um die Masse ein wenig fetter zu machen. Diesen einfach mit durchdrehen.
  3. Zu der fertigen Masse Salz, Pfeffer und Fenchelsamen hinzugeben und gut vermischen. Je nachdem noch einmal durch den Wolf geben – dies mischt das Ganze auch sehr gut.
  4. Nun die Masse in den Darm abfüllen.

Salsiccia – Italienische grobe Schweine Bratwurst mit Oregano

Zutaten für ca. 15 Würste:

  • 1,2 kg Schweinehack (bei mir grobe Abschnitte von Mr. Pink)
  • Wenn ihr normales Hackfleisch nehmt – dann noch ca. 120g grünen Speck
  • 1 EL Salz
  • 1 EL schwarzer Pfeffer
  • 1 EL frischer gehackter Oregano
  • 2 Knoblauchzehen

Zubereitung:

  1. Schweinehack oder Abschnitte wie oben (Rezept 1) vorbereiten.
  2. Knoblauchzehen pressen und mit Oregano, Salz und Pfeffer mit dem Hack mischen. Je nachdem noch einmal durch den Wolf geben – dies mischt das Ganze auch sehr gut.
  3. Nun die Masse in den Darm abfüllen.

Bosch Maxximum im Einsatz

Die GewürzmischungWursten italien fenchel oregano 02

Wursten – zu zweit am einfachstenBosch Maxximum im Einsatz Wursten italien fenchel oregano 04 Wurst: Salsiccia - Italienische grobe Schweine Bratwurst mit Oregano oder Fenchel Wurst: Salsiccia - Italienische grobe Schweine Bratwurst mit Oregano oder Fenchel Wurst: Salsiccia - Italienische grobe Schweine Bratwurst mit Oregano oder Fenchel

Villa Girardi Amarone della Valpolicella 2006Villa Girardi Amarone della Valpolicella 2006 Villa Girardi Amarone della Valpolicella 2006

1 Kommentar zu "Wurst: Salsiccia - Italienische grobe Schweine Bratwurst mit Fenchel oder Oregano-Knoblauch"

  • comment-avatar
    Eibauer 20. August 2016 (16:07)

    Danke für das Rezept.
    Erst mal einfach rantasten.

    Vg vom eibauer

Hinterlass einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht