Burger: Double Beef – Double Cheese – Double Bacon und kein Salat

Es gibt Tage an denen der Feierabend nach einer Belohnung schreit. An solchen Tagen kann zum Beispiel nur noch ein Burger und ein Bier helfen. Für genau solche Tage ist dieser Burger gedacht. Bei der Fetten Kuh in Köln war so ein ähnlicher Burger schon mal Burger der Woche. Ein Grund mehr ihn mal nachzubauen. Wie ihr schon seht wird eigentlich komplett auf Gemüse verzichtet und das muss auch mal sein. Die Balsamico-Zwiebeln bringen eine schöne Säure mit und der Bacon ist vom eigenen Schwein. Als Käse verwende ich eigentlich immer Cheddar, da er erwärmt ein wundervolles Aroma hat. Wie ihr schon seht, habe ich leider nicht auf den Wunderteig für die Buns zurück gegriffen, sondern fertig gekaufte verwendet – wie gesagt es war einer dieser Tage. Euch kann ich nur ans Herz legen den Teig auszuprobieren. Mit den richtigen Burger-Buns krönt ihr jeden Burger. Als Bier dazu habe ich ein Rothaus Tannezäpfle gewählt – ein schönes deutsches Pilsener.


Burger: Double Beef – Double Cheese – Double Bacon

Zutaten für 2 Burger:

  • 2 Burger Buns (Am besten nach dem Wunderteig aus Auf die Hand
    von Stevan Paul – Rezept hier)
  • 360g Rinderhack (mindestens 20% Fett)
  • 4 Scheiben Cheddar
  • 12 Scheiben Bacon (bei mir Speck von Napoleon)
  • 3 Rote Zwiebeln
  • 2 EL BBQ Sauce

Zubereitung:

  1. 4 Pattys aus dem Rinderhack formen – ca. 90g. Ruhig dünner wie man das sonst machen würde – Stichwort Maulsperre!
  2. Zwiebeln schälen, halbieren und in Ringe schneiden.
  3. Die Zwiebeln danach in ein wenig Öl kräftig anbraten und zum Ende mit Balsamico ablöschen. Das ganze leicht chutneyartig einreduzieren und mit Salz abschmecken.
  4. Bacon in einer Pfanne kross anbraten und danach warmhalten.
  5. Patty in der gleichen Pfanne anbraten und nach dem wenden auf die fertige Seite den Cheddar legen. Medium braten.
  6. Burger-Buns antoasten und nun den Burger zusammenbauen.
  7. Auf die Unterseite einen Esslöffel BBQ-Sauce geben, dann das erste Patty, dann 3 Scheiben krosser Bacon, dann der nächste Patty, dann 3 Scheiben Bacon und oben auf die Balsamico-Zwiebeln. Deckel drauf und genießen!

Burger: Double Beef - Double Cheese - Double Bacon

Burger: Double Beef - Double Cheese - Double Bacon

Burger: Double Beef - Double Cheese - Double Bacon

Burger: Double Beef - Double Cheese - Double Bacon

Burger: Double Beef - Double Cheese - Double Bacon

 

1 Kommentar zu "Burger: Double Beef - Double Cheese - Double Bacon und kein Salat"

Hinterlass einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht