Lammfrikadellen mit zweierlei Granatapfel & fettem Joghurt

Es ist endlich so weit – wir haben einen türkischen Metzger in der Stadt und ich bin prompt bei der Eröffnung in den Laden gestolpert. Mit Baklava und Tee in der Hand schlenderte ich durch den Laden und dann musste ich auch etwas Lamm mitnehmen. Auch der Granatapfel-Saft hat mich angelacht und dieser wanderte auch direkt in den Korb. EIgentlich stand das Fisch Menü für Abends schon fest, aber so musste es dann noch einen kleinen Fleisch Gang geben. Schön war auch, dass der Metzger mir die Lammschulter frisch gewolft und dann auch noch ohne Aufforderung die Knochen dazu mitgegeben hat. So konnte ich noch einen schönen Fond kochen. Zusammen mit dem Granatapfelsirup gab das ein tolles Aroma, besonders durch das schöne Süß-Säure-Spiel.


Lammfrikadellen mit zweierlei Granatapfel & fettem Joghurt

Zutaten für 4 Personen:

  • 750g Lammhack
  • 1/2 Granatapfel
  • 50ml Granatapfelsirup
  • 1 Glas Lammfond
  • 1 x Becher fetter Joghurt 10%
  • 1/2 Koriander
  • 1 Knoblauch-Zehe
  • 1 TL Razel Hanout
  • 1 Tasse Paniermehl
  • 1 Ei
  • Salz & Pfeffer
  • Olivenöl

Zubereitung:

  1. Knoblauch fein würfeln und mit dem Hackfleisch, dem Razel Hanout dem Paniermehl, dem Ei und Salz & Pfeffer mischen. 15 Minuten ruhen lassen.
  2. Aus der Masse Frikadellen formen und in einer Pfanne mit Öl anbraten.
  3. Lammfond auf die Hälfte einreduzieren und den Granatapfelsirup hinzugeben. Die Sauce schön einkochen lassen und mit Salz abschmecken.
  4. Granatapfelhälfte mit der Schnittfläche in die Hand legen und mit einer Suppenkelle auf die andere Seite schlagen damit die Kerne herausfallen.
  5. Koriander hacken.
  6. Joghurt, Granatapfelkerne, Granatapfelsaft, Frikadellen, Sauce und Koriander auf einen Teller geben und direkt genießen.

Lamm frikadelle granatapfel 01

Lamm frikadelle granatapfel 06

Lamm frikadelle granatapfel 07

Lamm frikadelle granatapfel 08

Lamm frikadelle granatapfel 09

Lamm frikadelle granatapfel 10

Lamm frikadelle granatapfel 11

2 Kommentare zu "Lammfrikadellen mit zweierlei Granatapfel & fettem Joghurt"

  • comment-avatar
    chezuli 5. Februar 2015 (14:50)

    fein fein, so gehört es sich.

  • comment-avatar
    Johannes 6. Februar 2015 (09:45)

    Sehr ansprechend, Lamm wird gerne unterschätzt!

Hinterlass einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht