Selbstgemachte Käsespätzle mit Bergkäse – frühlingshaft!

Nein die sind nicht nur was für den Winter! Ein wundervolles Gericht wenn man durchgefroren nach hause kommt – keine Frage. Die Menge macht aber das Gift und die Menge ist genau das, was dieses Gericht zwischen Sommer und Winter trennen kann. Und natürlich die frischen Frühlingszwiebeln ;) . Hinzu kommt noch das die Spätzle, oder in diesem Fall eher die Knöpfle, wahrscheinlich eine der einfachsten Nudeln zum selber machen überhaupt sind. Der Teig ist schnell zusammengerührt und mit dem richtigen Werkzeug – Spätzlehobel – auch wahnsinnig schnell gekocht. Was nur wirklich sehr wichtig ist, ist das man Ruhe bewahrt. Natürlich klebt der Teig wie die Hölle, aber wenn man mit ihm richtig umgeht, dann läßt er sich super und vor allen Dingen sauber verarbeiten.

Selbstgemachte Käsespätzle mit Bergkäse - frühlingshaft!

Rezept: Selbstgemachte Käsespätzle mit Bergkäse

Zutaten

  • 500g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 5 Eier
  • 220ml Wasser
  • 170g Bergkäse, gerieben
  • 170g Emmentaler, gerieben
  • 7 Zwiebeln
  • Butter
  • Salz & Pfeffer

Method

  1. Mehl, Eier, Wasser und 1 Teelöffel Salz mit einem Schneebesen oder Kochlöffel gut verrühren. Danach 15 Minuten ruhen lassen.
  2. Backofen auf 120°C Ober-Unterhitze vorheizen.
  3. Danach die Spätzle mit einem Spätzlehobel (Sieb mit Schaber - z.b. so einen Amazon) in kochendes Salzwasser schaben. Während die Spätzle im Wasser sind, sollte das Wasser nicht sprudelnd kochen. Sobald die Spätzle oben schwimmen können sie mit einer Schaumkelle abgeschöpft werden und in eine leicht gefettete Auflaufform gegeben werden. Nach jedem Schwung aus dem Topf solltet ihr ein bisschen Käse zwischen die Spätzle geben und das Ganze im Backofen warm halten.
  4. Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Danach mit Mehl bestäuben und in einer Pfanne mit zerlassener Butter rösten.
  5. Käsespätzle auf Teller servieren und mit den Zwiebeln garnieren.
  6. Dazu passt wunderbar ein kurz gegrilltes Steak und Salat

Additional Info

1 Kommentar zu "Selbstgemachte Käsespätzle mit Bergkäse - frühlingshaft!"

  • comment-avatar
    Christian 4. April 2016 (17:22)

    Das ist eine tolle Idee und Inspiration. Genau das richtige für diese aktuelle Übergangszeit. Das wird in den nächsten Tagen einmal nachgekocht.
    Gruß

Hinterlass einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht