Gewinnspiel: Meine selbstgemachte Salsiccia 2.0 mit der Bosch-OptiMUM Küchenmaschine

Dieser Artikel beinhaltet Werbung.

Wer will mit mir zusammen Wurst machen? Dank Bosch bekomme ich die Möglichkeit mit euch zusammen meine Salsiccia 2.0 zu wursten. Es wird einen Workshop auf der Berlin-Food-Week geben, bei der ich euch zeige wie ich meine italienische Fenchel-Wurst mache. Das Schöne ist, dass ihr dabei auch gleich die neue Küchenmaschine von Bosch kennenlernen könnt. Es handelt sich um die Bosch OptiMUM mit dem HuntingAdventure-Set, das einen Fleischwolf inkl. Wurstaufsatz beinhaltet.

Bereits vor zwei Jahren habe ich euch ja meine Salsiccia 1.0 vorgestellt. Dies war eine sehr puristische Fenchelbratwurst, die neben den Fenchelsamen nur noch Salz & Pfeffer enthalten hat. Meine Version 2.0 hat nun auch noch Knoblauch und Muskat im Gepäck. Der Knoblauch ist noch einmal ein besonderer Suchtfaktor in der Wurst und auch der Muskat stimuliert unterschwellig die Geschmacksknospen. Man kann in einer schönen Salsiccia noch mit Schärfe und Paprika arbeiten – vielleicht wird das einmal meine 3.0, aber gerade der Knoblauch war für mich ein richtiger Schritt nach vorne.

Als ich vor 3 Jahren mein erstes eigenes Schwein mit geschlachtet habe, habe ich gelernt Wurst zu machen. Wenn man ein ganzes Tier verarbeitet, lernt man vom Tier alles zu verbrauchen. Und das hat nichts mit Geiz zu tun, sondern mit Respekt! Wir hatten Rund 80 Kilo Fleisch, die wir verarbeiten mussten und da gibt es nicht nur Filet. Es wird auch eine große Menge Hackfleisch produziert und die kann man wunderbar zu Wurst verarbeiten. Neben der Merguez ist die Salsiccia einer meiner Lieblingswürste und ich bin sehr froh, dass ich sie selber zubereiten kann. So weiß ich immer ganz genau was drin ist und das nicht nur beim Fleisch, sondern auch bei den Gewürzen.


Und nun zur großen Verlosung – das könnt ihr gewinnen:

  • Ein Wochenende in Berlin vom 01.10. – 03.10.
  • 2 Übernachtungen im Pullman Berlin Schweizerhof (falls gewünscht mit
    Begleitung im Doppelzimmer)
  • Eine Küchenmaschine OptiMUM in der Premiumversion mit Digitalwaage
    (Zustellung kann vermutlich erst im November/Dezember erfolgen, weil
    das Gerät noch so neu ist)
  • Die Reisekosten (Flug/Bahn 2. Klasse oder Benzinkosten nach Beleg)
    werden übernommen (allerdings nicht für die Begleitperson)
  • Teilnahme am HuntingAdventure Workshop von dir am 01.10. um 17:30 Uhr
    und das gesamte Wochenende freier Eintritt im House of Food auf der Berlin Food
    Week

Und so gewinnt ihr:

Kommentiert unter diesem Beitrag – Welche ist eure Lieblingswurst und warum braucht ihr dafür unbedingt die Bosch OptiMUM?. Der Gewinner wird am 23. September ausgelost und innerhalb von zwei Tagen benachrichtigt. Die Teilnahmebedingungen findet ihr am Ende dieser Seite.

Das Rezept zu meiner Salsicca 2.0 findet ihr nach dem Workshop im Blog www.einfach-gut-kochen.de.

Teilnahmebedingungen:

Berechtigt zur Teilnahme sind ausschließlich Nutzer mit einem Mindestalter von 18 Jahren und einer gültigen Postanschrift in Deutschland. Nicht teilnahmeberechtigt sind Mitarbeiter der Robert Bosch GmbH, der segmenta communications GmbH sowie Personen, die mit der Durchführung des Gewinnspiels betraut sind und deren jeweilige Angehörige. Christian Lersch im Auftrag von segmenta communications zeichnet sich als Veranstalter verantwortlich für diese Kampagne/Aktion und wird im Folgenden als „der Betreiber“ bezeichnet. Die Teilnahme an der Aktion ist weder an Kosten noch an den Erwerb von Waren und/oder Dienstleistungen gebunden.

Die Aktion startet am 16.09.2016 und endet am 22.09.2016 um 23:59 Uhr.

Die bereitgestellten Daten werden lediglich für die Kontaktierung des Gewinners und die Verwaltung des Gewinns verwendet. Fragen, Anregungen und Beschwerden sind daher ausschließlich an den Betreiber zu richten. Darüber hinaus darf der Betreiber den Teilnehmer per persönlicher Nachricht kontaktieren. Im Fall eines Verstoßes gegen die Teilnahmebedingungen oder beim Versuch technischer Manipulation kann der Betreiber bestimmte Teilnehmer von der Aktion ausschließen. In einem solchen Fall können Gewinne auch nachträglich entzogen und zurückgefordert werden. Für die Korrektheit der angegebenen Kontaktdaten ist der Teilnehmer selbst verantwortlich. Im Fall einer unkorrekten Zuordnung der Sachpreise aufgrund fehlerhafter Datenangaben entfällt der Gewinnanspruch. Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt durch das Hinterlassen eines Kommentars in der Kommentarfunktion unterhalb des Beitrags innerhalb des o.g. Aktionszeitraums.

Der Preis wird einmalig vergeben!

Der Betreiber ermittelt und benachrichtigt den Gewinner innerhalb von zwei Tagen nach Ende der Aktion. Die Gewinner werden unter allen Teilnehmern von Christian Lersch im Auftrag von segmenta communications ausgelost und über die Antwort-Funktion im Kommentar benachrichtigt und darum gebeten, ihre Kontaktdaten in einer persönlichen Nachricht übermitteln. Nutzer, die sich innerhalb von 3 Tagen nicht auf eine Gewinnbenachrichtigung (Antwort auf ihren Kommentar) hin melden, verlieren ihren Gewinnanspruch. Christian Lersch und segmenta communications haften nicht bei Nicht-Erhalt der Gewinne. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Daten werden von Christian Lersch vertraulich und gemäß den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen behandelt. Der Teilnehmer ist damit einverstanden, dass seine persönlichen Daten zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels erhoben, gespeichert und genutzt werden. Der Gewinn ist weder austausch- noch übertragbar. Die Barauszahlung ist ebenso ausgeschlossen wie der Rechtsweg. Die Verantwortung über eine eventuelle Versteuerung des Gewinns liegt beim Gewinner selbst. Der Gewinn wird nur innerhalb von Deutschland versendet. Sobald der Gewinn an den Transportdienstleister übergegangen ist, liegt die Gefahr der zufälligen Verschlechterung und des zufälligen Untergangs beim Gewinner. Technische oder sonstige Probleme, die außerhalb des Einflussbereichs stehen, unterliegen nicht der der Haftung durch den Betreiber. Durch die Teilnahme an der Aktion akzeptiert der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen.

Schlussbestimmungen: Ausschließlich anwendbares Recht ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Diese Teilnahmebedingungen, einschließlich der Gewinnspielmechaniken stellen die abschließenden Regelungen für die Aktion dar. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

REKLAME: Dieser Beitrag ist mit freundlicher Unterstützung von Bosch entstanden. Die Küchenmaschine Bosch OptiMUM inkl. den Sets „HuntingAdventure-Set“ ist eine Leihgabe.

57 Kommentare zu "Gewinnspiel: Meine selbstgemachte Salsiccia 2.0 mit der Bosch-OptiMUM Küchenmaschine"

  • comment-avatar
    Nico Hoffmann 16. September 2016 (16:41)

    1) Da mein Vater Metzger war: Sein altes Bratwurst Rezept das er gelernt hat als er 14 war. Also vor über 60 Jahren.
    2) Wurst „Vattern und Sohn“ Rezept vom Vater und von mir mit Jalapenos und Röstzwiebeln gepimpt

  • comment-avatar
    Kerstin 16. September 2016 (17:45)

    WAU! Was für eine Küchenmaschine! Ich bin verliebt. Also meine absolute Lieblingswurst ist ebenfalls eine Salsiccia, schön mit Fenchelnote und gerne auch mal mit Wildschwein, aber nicht zu viel! Was ich auch grandios finde ist die Nürnberger Rostbratwurst ob gegrillt oder als saure Zipfel! Da könnte ich für töten.
    Auf die Küchenmaschine bin ich scharf, weil ich gerade eine hergegeben habe, die ich nicht gut fand. Davor hatte ich auch schon eine BoschMUM, die im übrigen auch Sauerteige grossartigst bearbeitet hat. RIP.
    In diesem Sinne drücke ich mir jetzt mal die Däumchen, herzlich, Kerstin.

  • comment-avatar
    Foodfreak 16. September 2016 (17:54)

    sehr schick. Es fällt schwer, mich zu entscheiden, denn ich bin ein Fan von Salsiccia mit Fenchel, aber da ich es klassisch mag, wäre von deinen Versionen die Salsiccia 1.0 mein Favorit. Ganz toll finde ich auch so old.school Sachen wie Cumberland Sausage oder die saucisse de Toulouse, wie sie im Cassoulet benutzt wird – einfach aber gut, Und eine OptiMUM wäre das Optimum dafür :)

  • comment-avatar
    Carolin Wiedemeyer 16. September 2016 (18:17)

    Ich bin mehr fürs Würzige – also Merguez! Mit der neuen Bosch kein Problem, erst wolfen dann füllen, einfach klasse!

  • comment-avatar
    Sascha 16. September 2016 (18:28)

    Tolles Gewinnspiel!

    Ich hab heute schon eine Mum5 und bin ein großer Fan, aber wäre schon toll, wenn sie gerade für Brotteige noch etwas mehr Power hätte. Bin überhaupt erst durch diesen Beitrag auf die neue OptiMUM gestoßen. Geiles Gerät!
    Wurst selber machen steht schon lange auf meiner persönlichen Todo-List, aber irgendwie hab ich mich da noch nicht so ran getraut. Wäre natürlich klasse, dass einmal richtig zu lernen.

    Bei der OptiMUM liegt der Fleischwolf schön hoch, so dass man genug Platz zum wursten hat. Mit der Power wolft man bestimmt auch super durchs Fleisch hindurch.

    Würste, die ich schon lange gerne selber machen möchte, sind tatsächlich die hier schon angesprochene Salsiccia, da ich auf diesen Fenchel-Flavor total stehe und eine Merguez würde ich auch gerne mal machen.

  • comment-avatar
    Oliver 16. September 2016 (19:16)

    Merguez was für eine Frage! Gibt es etwas besseres ;)

    Würde mich interessieren, wie man die zuhause mit einer Küchenmaschine herstellt…bin gespannt!

  • comment-avatar
    Camillo 16. September 2016 (21:33)

    Frische Chrizo als Bratwurst, allerdings auch ne Variante mit Käse und Chili…

    Das ganze wird dann heiß angeräuchert und dann gegrillt…

  • comment-avatar
    Sanne 17. September 2016 (07:48)

    Hi – ich habe im Moment gar keine Küchenmaschine, nur einen altersschwachen Handmixer, daher wäre die OptiMUM optiMAL…
    Die Frage nach der Lieblingswurst ist schwierig – ich mag Merguez sehr gerne und auch die Braunschweiger Hartmänner – aber meine aller-allerliebste Wurst ist wahrscheinlich Chorizo – und da auch gerne die portugiesische Variante Chouriço.

    Ein schönes Wochenende!

    Sanne

  • comment-avatar
    Tanja Hammerschmidt 17. September 2016 (10:12)

    Ich bin begeistert <3 Hüpfe gerne in den Lostopf und hoffe die Glücksfee findet mich. Ich würde mich sehr darüber freuen wenn ich gewinne, das ist ja ein Hammer Gewinn. Und vielen Dank für diese wunderbare Verlosung

    Bayern kennt sich ja gut aus beim Essen. :) Bei mir würde es dann gleich mal Pfälzer oder Pfefferbeißer geben :*

  • comment-avatar
    Holger Seidel 17. September 2016 (11:19)

    Meine liebste Wurst ist die Thüringer Bratwurst!

  • comment-avatar
    Maren 17. September 2016 (12:16)

    Wow, was ein Gewinnspiel! Ich gebe direkt zwei Dinge zu: a) ich träume seit Jahren von der MUM, egal in welcher Version, aber mein übertriebener Spartrieb für mich selbst (brauch ich das? Verdiene ich das? Blabla…) sowie meine sehr kleine Küche hielten mich vom Kauf ab. Und b) esse ich kein Fleisch, aber vegetarische Würste selber machen wäre mal eine coole Tüftelei! Als Kind mochte ich am liebsten Fleischwurst.

    Woah, und jetzt kann ich Dir nur noch ein schönes Wochenende wünschen und auf eine mir wohlgesinnte Glücksfee hoffen!

    lg, maren

  • comment-avatar
    Inge Seidel 17. September 2016 (14:27)

    Meine Lieblingswurst: Knacker

  • comment-avatar
    Andre 17. September 2016 (18:33)

    Meine Lieblingswurst ist ebenfalls die Salsiccia. Sie steht für mich für italienische Kulinarik.

    Warum ich so eine Bosch brauche? Weil ich dann genau weiß was in die Wurst kommt.

  • comment-avatar
    Stefan 17. September 2016 (20:28)

    Hey meine Lieblingswurst ist die Currywurst :-9

    Ich brauche die Küchenmaschine unbedingt um eine uralte alte Schwäche der Currywurst auszumerzen: Der Curry muss erst umständlich über die Wurst und den Ketchup gegeben werden. Mein Plan daher: Curry einfach direkt mit in die Wurst geben.

  • comment-avatar
    Esther 18. September 2016 (00:37)

    Hallo Christian,

    meine Lieblingswurst ist eine einfache Zervelatwurst. Ich esse sie gerne im Brötchen oder zu Grünkohl oder zu Kartoffelbrei. Aber auch eine Käsewurst gehört zu meinen Lieblingswürstchen. Eine gute Portion Emmentaler untermengen, ein Gedicht :-).
    Mir ist es auch sehr wichtig zu wissen, welches Fleisch und welche weiteren Zutaten sich in der Wurst befinden, deshalb mache ich Würste sehr gerne selbst.

    Die OptiMUM ist dafür natürlich der Oberkracher. Dann würde ich meine Würste immer selbst machen. Das ist ja Pflicht, wenn man eine solche Maschine hat. Über die OptiMUM würde sich die ganze Familie freuen.

    Am 1. Oktober würde ich sehr gerne den Hunting Adventure Workshop besuchen und das Wochenende auf der Berlin Food verbringen. Das verspricht ein spannendes und erlebnisreiches Wochenende zu werden.

    Beste Grüße,

    Esther

  • comment-avatar
    Rene Seidel 18. September 2016 (00:42)

    Meine Lieblingswurst ist die Bockwurst!

  • comment-avatar
    Elli 18. September 2016 (09:33)

    Ich liebe feurige spanische Chorizo und würde mich auch gerne mal ans Selbermachen trauen. Dafür fehlt mir jedoch noch das richtige Werkzeug. Vielleicht klappt’s ja hier. Ich drücke die Daumen! Liebe Grüße Elli

  • comment-avatar
    Gudrun Cornelius 18. September 2016 (09:40)

    Hallo Christian
    Danke für die tollen Rezepte, Anregungen und das Gewinnspiel. Meine Lieblingswurst ist die klassische Bratwurst – wenn sie gut gemacht ist. Denn wie wir alle wissen: Bratwurst ist nicht gleich Bratwurst

  • comment-avatar
    Sasa 18. September 2016 (11:54)

    Für uns gehört zu einer richtigen Brotzeit einfach eine eigene produzierte Teewurst dazu. Schön gewürzt und vor allem fein gemahlen und das im richtigen Verhältnis muss sie bei uns sein. Vor allem dieser Arbeitsschritt entscheidet letztendlich über den Genuss von Groß und Klein.
    Die OptiMUM scheint dort das perfekte Küchengerät zu sein. Statt mit einem alten Fleischwolf und vielen anderen Geräten könnte sie es schaffen, die perfekte Teewurst zu kreieren. Direkt die Waage integriert zu haben hat den Vorteil, nicht jede Zutat einzeln vorher abwiegen zu müssen und in zusätzliche Gefäße umzufüllen. Selbst geringe Mengen an Gewürzen kann perfekt abgestimmt werden.
    Der entsprechende Aufsatz macht dann auch noch die Darmfüllung zu einem Kinderspiel. Im Prinzip erstellt sich die Wurst fast von alleine. Nur noch die Räucherung und fertig ist die perfekte Teewurst. Eine Küchenmaschine eben, die gemeinsamen Spaß für die ganze Familie bedeutet.

  • comment-avatar
    Felix 18. September 2016 (12:46)

    Die Lieblingswurst ist natürlich die fränkische Bratwurst. Gut geräucherte Pfefferbeiser nehmen den zweiten Platz ein. Eine Maschine zur perfekten Herstellung würde die Zubereitung natürlich erleichtern und das Ergebnis wunderbar machen.

  • comment-avatar
    Felix S. 18. September 2016 (13:29)

    Meine Lieblingswurst habe ich vor einigen Jahren bei unserem Metzger im Dorf kennen gelernt. Nach dem ersten Versuch war ich verliebt, es ist die Merguez.
    Mir am liebsten frisch vom Grill, zusammen mit Fladenbrot und marokkanischem Salat.
    Würde mich über den Preis natürlich sehr freuen, wäre danach auch bereit ein Audiokommentar über die Berlin Food Week für den Küchenfunk aufzunehmen. :)
    Grüße und mach weiter so mit deinem Blog und Co.

  • comment-avatar
    Jan Seidel 18. September 2016 (17:51)

    Ich mag Salami als meine Lieblingswurst!

  • comment-avatar
    Manuel Hartmann 18. September 2016 (20:37)

    Alles mit Lamm ist für mich die beste Wurst, ob als Bratwurst, Hartwurst …
    Und mit der OptiMum würde ich das Lammfleisch von meiner Oma verarbeiten.

    Schönen Gruß

  • comment-avatar
    Ulrike 18. September 2016 (22:28)

    Hallo Christian,
    ich liebe Wildschwein-Salsiccia von den schnellen brandenburgischen Wildschweinen. Bisher habe ich viele Versuche gestartet, um das ultimative Rezept zu entwickeln und würde meine Kenntnisse gern auf der Berlin-Food-Week erweitern. Bislang habe ich nur kleine Mengen produziert (meine Küchenmaschine gibt nicht mehr her). Deshalb würde ich gern mit der OptiMum in „Produktion“ gehen, damit meine Nachbarn nicht immer vegetarisch essen müssen. Würde mich freuen, Dich am 01.10.16 zu treffen………Ulrike

  • comment-avatar
    Marcus Schwemer 19. September 2016 (08:39)

    Hi,
    meine Lieblingswurst sind Nürnberger Rostbratwürstel. Daneben auch die Münchner Weisswurst, die aber recht schwer selbst herzustellen ist.

    Die Maschine brauche ich, weil es für meine aktuelle keinen Fleischwolf und keinen Wurstaufsatz mehr gibt.

    Gruss,
    Marcus

  • comment-avatar
    Stephan G 20. September 2016 (09:02)

    Ich liebe Merguez Würstchen. Schön Würzig und perfekt zu einem Couscous Salat :)

    Aber ich würde mit einer Küchenmaschine mich an einige andere Rezepte trauen. Weißwürste, Frankfurter oder auch geräucherte Bratwürstchen :)

  • comment-avatar
    Renate 20. September 2016 (15:55)

    Meine Lieblingswurst ist die Münchner Weißwurst.
    Ob man die auch selber machen kann? Mit der neuen Küchenmaschine bestimmt.

  • comment-avatar
    Andreas Worm 20. September 2016 (17:17)

    Meine Lieblingswurst ist frische Bregenwurst.
    Und dazu würde ich die Bosch Küchenmaschine OptiMUM super gebrauchen können, um diese Wurst selbst herzustellen.

  • comment-avatar
    Martin 20. September 2016 (18:22)

    Hi,
    das ist ein super Gewinn!!! Meine Lieblingswurst ist eine gut gewürzte, grobe Lammbratwurst. Leider ist diese schwer zu bekommen und ich experimentiere auch gerne mit den unterschiedlichsten Gewürzen. Daher wäre es super das Fleisch frisch durch den Wolf zu geben und die Wurst einfach selbst herzustellen. Und ein Workshop mit dir wäre natürlich super für meine Kochskills, die ich gerade entdecke;) Ich hoffe, dass ich demnächst ein paar Tipps und Kniffe bei dir lernen kann!

    Viele Grüße
    Martin

  • comment-avatar
    Petra Bosch 20. September 2016 (18:34)

    Ordentlich feurige Merguez finde ich köstlich und würde sie natürlich auch zu gerne mal selbst für uns mit der Bosch OptiMUM herstellen…. ein paar Variationen ausprobieren… die richtige Mischung zwischen Lamm- und Rinderhack für unseren Geschmack rausfinden… mit Gewürzen experimentieren… wäre schon super! Und das Beste wäre natürlich, so eine tolle neue Küchenmaschinen-Mitbewohnerin zu bekommen, für die ich nicht extra ein neues Namensschild an der Tür anbringen müsste, haha – ich heiße mit Nachnamen nämlich wirklich auch BOSCH :-) :-)

  • comment-avatar
    Ivonne Seidel 20. September 2016 (19:40)

    Ich finde Chorizo lecker!

  • comment-avatar
    Christin 20. September 2016 (20:10)

    Hallöchen, was für ein leckerer Beitrag, da bekommt man vom lesen schon ordentlich Hunger :)
    Ich mag Salami sehr gerne, gerade in verschiedenen Geschmacksrichtungen, mit Pfeffer oder Knoblauch aber gern auch mit Paprika oder auf ungarische Art.
    Da ich täglich koche für meine Großfamilie, könnte ich natürlich dieses tolle Gerät super gebrauchen um tolle neue Ideen zu kreieren bzw. auszuleben und die Geschmacksknospen meiner Familie zum vibrieren bringen aber es wäre auch eine super Unterstützung für mich!

    Liebe Grüße

  • comment-avatar
    Dietmar 20. September 2016 (20:36)

    Chorizo

  • comment-avatar
    Holger 20. September 2016 (22:57)

    Ich stehe total auf Krakauer!

  • comment-avatar
    Thomas Mollbach 20. September 2016 (23:57)

    Selbst-„designte“ Bratwürste – Traumvorstellung! Yeah! Also ganz klar ich bin ein Bratwurst-Junge und würde es natürlich mega finden, die Teile mal selbst zu kreieren und zu verfeinern… die geniale OptiMUM von Bosch wäre natürlich das perfekte Hilfsmittel für alle Arten von Bratwurst-Experimenten! Lammhack in Kombination mit Rind… also so merguez-mäßig, schön würzig (für die Mädels) bis richtig scharf (für uns Jungs)… Na ja, mal gucken, ob mich Deine Glücksfee auf „Wurst-Experimentier-Expedition“ schickt! Freuen würde ich mich natürlich riesig! Liebe Grüße

  • comment-avatar
    Franziska Meyer 21. September 2016 (00:37)

    Currywurst

  • comment-avatar
    Hagen Seidel 21. September 2016 (01:20)

    Bockwurst

  • comment-avatar
    Hannelore Seidel 21. September 2016 (02:37)

    Lieblingswurst: Salsiccia

  • comment-avatar
    Katharina 21. September 2016 (11:52)

    Ich esse sehr gerne Nürnberger vom Grill.

    Die würde ich gerne mal selber machen und da käme die OptiMUM mit Wurst-Kit gerade richtig, denn aktuell fehlt es mir an Equipment um selber zu Wursten. Das ganze in einem Kurs auch noch zu lernen – genial :)

  • comment-avatar
    Maren 21. September 2016 (14:14)

    Hallo Christian,

    Ich finde verschiedenste Würste gut, am liebsten aber mit ordentlich Knoblauch drin, die könnte ich bestimmt mit der MUM frisch und lecker selber machen, und noch geräuchertes Paprikagewürz. Lecker! Am besten wohl eine Mettwurst, und dann meine Mama einladen und überraschen, dafür bräuchte ich die MUM dringend, die Frau Mama würde sich sehr freuen, Papa ist nämlich Vegetarier, da freut sie sich immer über Fleisch!

    Hab eine gute Restwoche!

  • comment-avatar
    Franziska Meyer 21. September 2016 (19:14)

    Ich mag Bregenwurst

  • comment-avatar
    Querbeet (Nicole) 21. September 2016 (20:25)

    Hallo Christian,
    was für ein tolles Gewinnspiel!
    Ich habe zwar schon eine MUM aber das Schätzchen hat schon 20 Jahre auf dem Buckel und es ist ungewiss, wie lange sie noch durchhält. Schwere Teige z.B. mag ich ihr schon gar nicht mehr zumuten.
    So gerne würde ich mit der OptiMUM meine absolute Lieblingswurst aus der Heimat machen, die Krummbeereworschd (Kartoffelwurst). Ein Traum würde wahr!
    Und an deinem Workshop teilzunehmen wäre wunderbar! Denn die Salsiccia esse ich auch sehr gerne.

    Liebe Grüße
    Nicole

  • comment-avatar
    Dennis 21. September 2016 (21:22)

    Hi Chris,

    ich esse gerne Frikandel und Merguez. Ganz typisch Frikandel spezial mit Curryketchup und Mayonnaise und frischen Zwiebeln liebe ich.

    Die OptiMUM ist super. Sie ist so vielfältig. Würde gerne neben der Wurst auch Pasta und Brotteig selbst machen. Das macht bestimmt Spaß und ich kann meine Lieblingswurst selbst herstellen, weiß was drin steckt. Auch mein Lieblingsbrot mit Walnuss und Feigen würde ich machen.

    Auf ein Wochenende in Berlin am 1. Oktober würde ich mich auch sehr freuen. Das wäre ein schöner Ausbruch aus dem Alltag. Auf das Event in Berlin bin ich gespannt.

  • comment-avatar
    Margot Scheuner 21. September 2016 (21:30)

    Ich stehe voll auf Salami!

  • comment-avatar
    carmen 21. September 2016 (23:06)

    meine liebe zur wurst habe ich von meiner oma, sie hatte einen bauernhof nähe wuppertal auf dem ich viele, viele wochenenden meiner kindheit verbracht habe. es wurden kühe, schweine , hühner , hasen und enten, zum verzehr gehalten. der bauernhof hat auch den krieg überlebt und meine mutter und ihre geschwister mußten selbst im krieg keinen hunger leiden. auch das blut der tiere wurde benutzt um frische blutwurst zu machen, sülzkopf aus schweineohren und schwänzen fand ich schon als kind superlecker.
    von meiner oma habe ich auch meine leidenschaft zum kochen geerbt, schon mit 12 jahren habe ich meinen ersten kochkurs besucht, weil ich einfach alles wissen wollte um leckere gerichte zuzubereiten, meine mutter erlaubte mir sogar sonntags die bratensauce abzuschmecken ( auch wenn das wohl für meine familie machnmal ein echtes geschmacksabenteuer gewesen ist *gg*)
    aber ganz besonders ist mir die wurst in dosen von meiner oma im gedächtnis geblieben. ich habe nie wieder eine so leckere leberwurst gegessen. der geschmack war immer einzigartig und außergewöhnlich mir richtigen leberstückchen und so aromatisch. ihr geheimniss war eine messerspitze senf, keine senfkörner sondern richtig scharfer senf, der der wurst ein ganz besonderes aroma gegeben hat.
    selber einmal eine richtige wurst herzustellen und dabei noch ein fantastisches neues rezept auszuprobieren, auf die idee eine wurst mit fenchel herzustellen wäre ich selber glaube ich, gar nicht gekommen. das bosch eine küchenmaschine erfunden hat, mit der man/frau im privaten bereich sogar selber wurst im darm herstellen kann finde ich fantastisch und fast unglaublich.
    eine maschine mit fleischwolf, die kenne ich aber wie sollte man bisher als normale hausfrau die wurst in den darm bekommen, wirklich unmöglich, und ich denke gerade darüber nach was einem das für möglichkeiten bietet, was für fantastische neue bratwürste man entwickeln könnte, ich kann nur sagen,
    für mich würde ein kindheitstraum und echter wunsch in erfüllung gehen, wenn ich dir bei der zubereitung deiner fenchel bratwurst mit knoblauch über die schulter sehen dürfte und auch mal versuchen dürfte selber eine bratwurst im darm herzustellen, stolz wie oskar würde ich sein. selber haben ich einen ganz kleinen food blog auf dem ich meine neuen gerichte vorstelle die ich selber entwickelt habe und ich wüßte, es wäre eine kleine sensation wenn ich dort sogar selbst hergestellte bratwürste vorstellen dürfte.
    ich weiß nicht wie ich es ausdrücken soll, wie unglaublich ich mich freuen würde dir über die schulter zu schauen und diese fantastische machine – bosch optiMUM kennen lernen zu dürfen.
    ich würde mich so sehr freuen von dir zu hören
    liebe grüße und danke für den tollen bericht
    deine
    carmen
    c.mans(ät)gmx.de

  • comment-avatar
    Dorit Meyer 21. September 2016 (23:13)

    Currywurst

  • comment-avatar
    Katja Baumgart 21. September 2016 (23:56)

    Thüringer Rostbratwurst

  • comment-avatar
    Ursula 22. September 2016 (00:09)

    Original Nürnberger Rostbratwürstchen sind meine Lieblingswurst und für deren Herstellung brauche ich unbedingt die Bosch OptiMUM mit Fleischwolf und Wurstaufsatz.

  • comment-avatar
    Ursula 22. September 2016 (00:18)

    Original Nürnberger Rostbratwürstchen sind meine Lieblingswurst und für die Herstellung brauche ich unbedingt die Bosch OptiMUM mit dem Fleischwolf und dem Wurstaufsatz.

    Sende den Kommentar noch einmal, da mein erster Kommentar nicht angezeigt wird. Hoffe das zählt dann nicht als Doppel-Teilnahme.

  • comment-avatar
    Tobias 22. September 2016 (13:35)

    Nach meinem Sonner auf Korsika, stehe ich sehr auf die Chipolata, ich hab zwar noch nicht so ganz die Ahnung wie ich die mache, aber Ich kann ja nicht immer da zu meinem Metzger fahren (sind leider 20h), da muss ich das irgendwie hier machen können.

  • comment-avatar
    Madlen Bergmann 22. September 2016 (20:55)

    Meine Lieblingswürste sind die Wiener Würstchen!

  • comment-avatar
    Linda 22. September 2016 (21:38)

    Meine Lieblingswurst ist die Thüringer Bratwurst! Und diese könnte ich dann endlich mal selber machen. Das wäre wirklich klasse.

  • comment-avatar
    Anja Fichtner 22. September 2016 (22:12)

    Käsewiener

  • comment-avatar
    Jennifer Gerber 22. September 2016 (23:56)

    Meine Lieblingswurst ist die Alpensalami!

  • comment-avatar
    Küchenjunge 23. September 2016 (15:10)

    Und die Glückfee hat ihren Job getan! Herzlichen Glückwunsch an Felix S. (Kommentar von 18. September 2016-13:29).

    Bitte schick mir eine Mail mit deinen Kontakt & Adressdaten!

    Herzlichen Glückwunsch & Vielen Dank an alle die mitgemacht haben! :)

  • comment-avatar
    carmen 27. September 2016 (13:51)

    wer hat denn gewonnen ? *neugirigfrag*

    • comment-avatar
      Küchenjunge 28. September 2016 (15:23)

      Felix S. :)

Hinterlass einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht