Wildschwein-Cheeseburger mit Trüffelmayo, Kräuterseitlingen, Bacon & Bärlauch – dazu ein Blanche aus dem Luberon

Die Idee für diesen Burger kam mir, als ich auf dem Markt an meinem Liebslingswildstand das Wildschwein-Hackfleisch entdeckte. Von unserem Frankreich Aufenthalt hatte ich noch den Trüffel und das Bier im Haus. Ausserdem war Bärlauch Zeit und die Kräuterseitlinge beim Gemüsehändler in der Auslage riefen meinen Namen. Ich liebe es der Kreativität beim Zusammenstellen der Burger freien Lauf zu lassen. Wenn der Burger in Gedanken steht, kann ich es kaum noch abwarten. Beim zusammenbauen entstehen dann trotzdem immer noch neue Ideen die dann auch noch umgesetzt werden. Als ich dann im Kühlschrank nach der Bierbegleitung gesucht habe, ist mir das französische Craftbeer in die Hände gefallen – mit einem Wildschwein auf dem Etikett – das musste ein Zeichen sein. Es ist ein leichtes Blanche von der Brasserie Artisanale Du Luberon gewesen, das die Aromen von Bärlauch & Trüffel nicht überlagert. Der Bärlauch mit seiner leichten Schärfe war perfekt für das Wildschwein. Die Mayonaisse boostet dann noch mal den Trüffel und fertig ist der Wildschwein-Cheeseburger.

Wildschwein-Cheeseburger mit Trüffelmayo, Kräuterseitlingen, Bacon & Bärlauch - dazu ein Blanche aus dem Luberon

Zubereitungszeit:: 40 min
Personen: 4

Zutaten

  • 4 x Rosinenbun (Rezept unten)
  • 640g Wildschwein-Hackfleisch
  • 1-2 schwarze Trüffel
  • 6-8 Kräuterseitlinge
  • 4 Scheiben Comte
  • 1 Bund Bärlauch
  • 8 Scheiben Bacon
  • 1 frisches Ei
  • Neutrales Öl (z.B. Maiskeim)
  • Senf
  • Ketchup
  • Salz & Pfeffer
  • Olivenöl

Zubereitung

  1. Buns nach Rezept zubereiten.
  2. Aus dem Hackfleisch 160g starke Patties formen.
  3. Aus dem Hackfleisch 160g starke Patties formen.
  4. Das Ei in ein schlankes Gefäß geben und 1/2 Teelöffel Senf hinzugeben. Nun mit dem Pürierstab das Ei mixen und langsam Öl hinzugeben bis man die gewünschte Konsistenz erhält. Mit Salz Abschmecken und Trüffel darunter reiben.
  5. Bacon in einer Pfanne knusprig braten und beiseite Stellen.
  6. Kräuterseitlinge in feine Scheiben schneiden und in Olivenöl anbraten
  7. Bärlauch waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden.
  8. Patties in der Bacon-Pfanne von beiden Seiden kräftig anbraten. Mit dem Käse belegen und noch einmal kurz unter dem Backofengrill überbacken.
  9. Buns kurz antoasten.
  10. Burger wie folgt zusammen bauen: Bun-Unterseite, Ketchup, Patty, Kräuterseitlinge, Bacon, Trüffelmayo, Bärlauch, zusätzlich geriebener Trüffel, Bun-Oberseite.

1 Kommentar zu "Wildschwein-Cheeseburger mit Trüffelmayo, Kräuterseitlingen, Bacon & Bärlauch - dazu ein Blanche aus dem Luberon"

  • comment-avatar
    Phill 16. Oktober 2016 (14:14)

    Hallo,

    vielen Dank für die tolle Fotos.
    Dieser Wildschwein Cheesburger gefällt mir sehr gut.Sieht sehr lecker aus.
    Da kriege ich sofort Hunger .

    LG
    Phill

Hinterlass einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht