Cheesesteak-Sandwich mit BBQ-Sauce aus geschmolzenen Tomaten & Rauchmandel-Pesto

Wie ich ja schon im Küchen-Funk erzählt habe gab es für dieses Rezept ein paar witzige Zufälle. Nach dem ich vor längerem schon vom Cheesesteak-Sandwich gelesen habe, war es auch ein riesen Thema in einer Folge von 2 Broke Girls. Am Morgen danach habe ich mit Martin eine Folge Küchen-Funk gemacht und dort hat er erzählt das es das Cheesesteak als Burger der Woche gibt. Dann konnte ich es nicht mehr weiter aufschieben und musste dringend dieses besondere Sandwich probieren.

Ich wollte es aber auf eine besondere Art zubereiten. Unter anderem sollte das Steak im Sousvide Becken gegart werden, damit es ganz besonders zart wird. Hinzu kam, das ich aus den Cocktailtomaten von meinem Balkon, die berühmte geschmolzene Tomatensauce gemacht habe. Zusätzlich mit Liqued Smoke wird daraus eine wunderbare BBQ-Sauce. Als weitere Sauce habe ich ein Pesto aus Basilikum und Rauchmandeln gemacht. Das rauchige der Mandeln kommt besonders schön zur Geltung, wenn sich das Pesto leicht durch Toast und Steak erwärmt. Ich habe die Steaks kurz auf dem Grill gebräunt und das ist sehr gut für die Aromatik. Den einmal das Raucharoma von grillen, von den Mandeln und von der BBQ-Sauce ergänzen sich ganz wunderbar. Zusätzlich sind die zarten Steaks durch das Sousvide garen ein Traum.

Wie sieht euer Lieblings-Cheesesteak-Sandwich aus? Ich bin gespannt – schreibt es mir.

Rezept wie immer nach den Bildern.

Cheesesteak-Sandwich mit BBQ-Sauce aus geschmolzenen Tomaten & Rauchmandel-Pesto

Personen: 2
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Garzeit: 2 Stunden

Zutaten

  • 4 dünne Rumpsteaks
  • 4 Scheiben Cheddar
  • 4 Scheiben Toastbrot
  • 500g Cocktailtomaten
  • 1 Rote Zwiebel, gewürfelt
  • 3 Knoblauchzehen, gewürfelt
  • 1 Bund Basilikum
  • 75g Parmesan, gerieben
  • 50g Rauchmandeln
  • 1 - 2 TL Liqued Smoke
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  1. Steaks leicht mit Salz & Pfeffer würzen, mit Öl bestreichen und einvakuumieren. Danach für ca. 2 Stunden bei 48 Grad im Sousvide Becken garen.
  2. Cocktailtomaten halbieren und in eine Auflaufform geben. 2 Knoblauchzehen und die roten Zwiebeln hinzugeben und mit Öl für ca. 20 Minuten unter dem Grill im Backofen schmelzen lassen.
  3. Tomaten mit dem Liqued Smoke pürieren und mit Salz & Pfeffer abschmecken. Wer mag kann auch noch Chili verwenden.
  4. Aus Basilikum, Parmesan, einer Knoblauchzehe, Rauchmandeln und Olivenöl das Pesto herstellen. Auch hier mit Salz & Pfeffer abschmecken.
  5. Steaks dann für ca. 20 Sekunden von beiden Seiten kurz bräunen. Am besten auf dem Grill, geht auch in der Pfanne. Nach dem ersten wenden mit Käse belegen.
  6. Toast toasten und mit Pesto bestreichen. Dann das Cheese-Steak darauf legen und mit BBQ-Sauce beträufeln.

2 Kommentare zu "Cheesesteak-Sandwich mit BBQ-Sauce aus geschmolzenen Tomaten & Rauchmandel-Pesto"

  • comment-avatar
    Adam 11. Februar 2017 (11:47)

    Das würde mir mit Sicherheit auch schmecken, auch wenn ich jedoch gerne eine nicht-scharfe Variante haben wollen würde :D
    Steak wurde angefroren damit man es leichter schneiden kann, oder wieso?
    Hatte bis jetzt eigentlich nie Probleme beim Schneiden von rohem weichen Fleisch.

  • comment-avatar
    Küchenjunge 13. Februar 2017 (10:01)

    Wo liest du was von angefrorenem Steak?!

Hinterlass einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht