«GRANAT-BRAT-APFEL» Rubinette, Granatapfel, Granatapfelschokolade, Eierlikör & Mandel

Anzeige. Dieser Artikel beinhaltet Werbung. Was bedeuter das?

Ein wunderbares Winterdessert ist der Bratapfel. Ich habe in lange verschämt, weil ich dachte er wäre langweilig. Aber gerade in Heiß-Kalt-Kombinationen und natürlich im Winter ist er ein Ganz umwerfendes Dessert. Hinzukommt das man ihn wunderbar vorbereiten kann und er auch nicht so schwer daher kommt. Ausserdem ist einem bei der Füllung gerade zu keine Grenze gesetzt. Hier habe ich ihn mit Granatapfel und Schokolade vermählt. Dabei habe ich nicht nur die Granatapfelkerne verwendet, sondern auch die Schokolade von Lindt ist mit Granatapfel aromatisiert.  Für Desserts finde ich als Sauce immer wieder Eierlikör eine gute Wahl. Auf dem Hühnerhof von unseren Schweinen, bekomme ich hier immer wahnsinnig guten Eierlikör. Genauso freue ich mich so nah an der Grafschaft zu wohnen und hier immer wieder wundervolle Apfelsorten von tollen Bauern zu bekommen. Hier habe ich die Rubinette verwendet.

Rezept wie immer nach der Galerie:

Rezpt: «GRANAT-BRAT-APFEL» Rubinette, Granatapfel, Granatapfelschokolade, Eierlikör & Mandel

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Backzeit: 20 Minuten
Personen: 4

Zutaten

  • 4 Äpfel - Rubinette
  • 4 -6 EL Mandelsplitter
  • 1 Granatapfel
  • 300ml Eierlikör
  • 1 Tafel Granatapfelschokolade
  • Zucker

Zubereitung

  1. Apfel waschen und Kern ausstechen.
  2. Eine Seite des Apfels mit der Hand zuhalten und 1 TL Zucker in das Loch im Apfel geben. Mit der anderen Hand das andere Loch verschließen und gut schütteln.
  3. Danach ein Loch mit ein wenig Schokolade verschließen. Durch das andere Loch Mandelsplitter einstreuen und zum Schluß das andere Loch auch mit Schokolade versiegeln.
  4. Das Ganze dann in einer Auflaufform bei 180 Grad in den Backofen geben und ca. 20 Minuten backen. Sobald die Schale beginnt aufzubrechen ist der Apfel fertig.
  5. Granatsapfel vorsichtig entkernen und die Kerne auffangen.
  6. Auf einen tiefen Teller etwas Eierlikör geben und den Bratapfel darauf setzten. Darüber dann Granatapfelkerne verteilen und Schokolade darüber reiben.
Die Schokolade wurde mir vom Hersteller zur Verfügung gestellt. Auf Rezept und Inhalt dieses Artikels wurde kein Einfluss genommen.

Keine Kommentare zu "«GRANAT-BRAT-APFEL» Rubinette, Granatapfel, Granatapfelschokolade, Eierlikör & Mandel"

    Hinterlass einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht