Food photos 777 results

Gewinnspiel: Meine selbstgemachte Salsiccia 2.0 mit der Bosch-OptiMUM Küchenmaschine

Wer will mit mir zusammen Wurst machen? Dank Bosch bekomme ich die Möglichkeit mit euch zusammen meine Salsiccia 2.0 zu wursten. Es wird einen Workshop auf der Berlin-Food-Week geben, bei der ich euch zeige wie ich meine italienische Fenchel-Wurst mache. Das Schöne ist, dass ihr dabei auch gleich die neue Küchenmaschine von Bosch kennenlernen könnt. Es handelt sich um die Bosch OptiMUM mit dem HuntingAdventure-Set, das einen Fleischwolf inkl. Wurstaufsatz beinhal...

Pfifferling-Nudel-Salat mit Lavendel-Salami

Die ersten schönen Pfifferlinge der Saison haben mich bei meinem Gemüsehändler angelacht und ich konnte nicht widerstehen. Ich liebe ihr besonderes Aroma und gerade zu Pasta, nur mit ein wenig Zwiebeln, Knoblauch, Olivenöl und Parmesan sind sie ein Gedicht. Diesen Klassiker wollte ich nun auch einmal als Salat zum Picknick oder BBQ machen. Ich finde das aller Wichtigste dabei ist den Salat nach der Zubereitung nicht kalt zustellen. Selbst wenn man ihn früh ...

Rosmarin-Kirschen mit geräucherten Entenbrust & Entenleber

Im letzten Supper-Club sind die Kirschen ja bereits zum Einsatz gekommen und dieses Gericht hier war ihre Geburtsstunde. In Frankreich bin ich über die Märkte geschlendert und überall lachten die Kirschen. Nach langer Zeit habe ich mir also noch einmal welche mitgenommen und dann kam mir die Idee mit dem Rosmarin - es muss an der Provence gelegen haben. Dann habe ich weiter überlegt und bin auf die Fruchtkombination mit Ente gekommen. Die süßen, unheimlich ...

Supper-Club: Schwein gehabt – es gibt Rind. Rückblick Summer of Supper

Nach dem Erfolg unseres letzten Supper-Clubs "Schwein gehabt", haben wir uns dieses mal ganz dem Rind gewidmet. Dabei haben wir unter anderem Rind von dem Bauernhof zubereitet, auf dem auch unsere Schweine gelebt haben. Das Thema "Nose to Tail" ist ja momentan in aller Munde und für uns ist sie schon sehr lange Zeit ein Teil unserer Philosophie. Wir sind der Meinung das jedes Teil des Tieres gegessen werden sollte, wenn schon ein Tier für uns sterben muss. Leider sind viele ...

Supper Club: Radius99 – Rückblick Summer of Supper

Hier nun ein kleiner Nachbericht zu unserem Supper-Club Radius99 im Marieneck am letzten Freitag. Als Maja, Martin, Markus und ich uns auf die Suche nach einem Thema gemacht haben, war uns noch nicht klar auf was wir uns da eingelassen haben. Wir hatten Ideen von Eröffnungsparty, ganz besonderen Anrichteformen, besondere Produkte, ... Daraus hat sich dann Radius99 entwickelt. Bei Radius99 geht es darum, dass alle Zutaten die wir verarbeiten 99 Kilometer um Köln herum angebaut und/oder ...

Risotto alla Carbonara – Hey, geräucherte Schweinebacke

Aus einer spontanen Eingebung heraus, bin ich darauf gekommen einmal ein Risotto alla Carbonara zu machen. Ich habe einen wunderschönen Carnaroli Reis mit nach Frankreich genommen und war mir noch nicht sicher, was ich damit anstellen könnte. Dann habe ich bei Giuseppina das erste mal den Speck gegessen, der Klassisch für eine Carbonara verwendet wird. Es handelt sich dabei um eine fette geräucherte Schweinebacke - Guanciale. Ich wusste vorher gar nicht, dass hier ...

Austern mit Tabasco-Kirschen & Vranken Pommery Champagner Royal Blue Sky

In der Provence ist die Kirschenzeit schon in vollem Gange gewesen und bald ist es auch hier soweit. Dieser Urlaub hat mich sehr mit der Kirsche versöhnt. Lange war ich genervt von ihr, da mir der Geschmack oft zu fad war und ich die Kirschkernspuckerei nervig fand. Wunderbar reife Kirschen und ein einfacher Kirschenentsteiner haben dann meine Meinung geändert. So wurde dann alles mögliche ausprobiert. Nun musste also auch meine geliebte Auster dran glauben. Ich habe ein feines ...

In Gewürz-Olivenöl gegarter Thunfisch mit Schwarz-Augen-Bohnensalat

Thunfisch bereite ich sehr oft halb roh zu - meist Asiatisch. Nun wollte ich mich ihm einmal mediteran nähern und habe ihn deswegen ganz sanft in Olivenöl gegart. Über diese Variante habe ich schon mehrfach gelesen und deswegen wollte ich es nun ausprobieren. Wichtig ist das man wirklich die Temperatur und die Zeit im Auge behält. Wenn zu viel Eiweiß aus dem Thunfisch austritt, dann wird der Fisch trocken. Ein noch besseres Ergebnis wird man wahrscheinlich in einem Sous ...