Rezepte 333 results

Risotto alla Carbonara – Hey, geräucherte Schweinebacke

Aus einer spontanen Eingebung heraus, bin ich darauf gekommen einmal ein Risotto alla Carbonara zu machen. Ich habe einen wunderschönen Carnaroli Reis mit nach Frankreich genommen und war mir noch nicht sicher, was ich damit anstellen könnte. Dann habe ich bei Giuseppina das erste mal den Speck gegessen, der Klassisch für eine Carbonara verwendet wird. Es handelt sich dabei um eine fette geräucherte Schweinebacke - Guanciale. Ich wusste vorher gar nicht, dass hier ...

Austern mit Tabasco-Kirschen & Vranken Pommery Champagner Royal Blue Sky

In der Provence ist die Kirschenzeit schon in vollem Gange gewesen und bald ist es auch hier soweit. Dieser Urlaub hat mich sehr mit der Kirsche versöhnt. Lange war ich genervt von ihr, da mir der Geschmack oft zu fad war und ich die Kirschkernspuckerei nervig fand. Wunderbar reife Kirschen und ein einfacher Kirschenentsteiner haben dann meine Meinung geändert. So wurde dann alles mögliche ausprobiert. Nun musste also auch meine geliebte Auster dran glauben. Ich habe ein feines ...

Mein Merguez-Burger mit Harissa-Majo, Schweinebauch, Gruyer & gegrillter Zucchini

Wenn man sich in Frankreich mit Wurst beschäftigt, kommt man an der Merguez nicht vorbei. Das ist eine Wurst die von den afrikanischen Einwanderern mit ins Land gebracht wurde und hier nun sehr beliebt ist. Sie besteht aus Lammfleisch und hat eine starke Paprikawürzung, die ihr auch die charakteristische rote Farbe gibt. Ausserdem zeichnet sie sich durch eine schöne Schärfe aus. Dann bin ich auf den Gedanken gekommen einmal einen Burger damit zu machen. Passend zur Afrikan...

In Gewürz-Olivenöl gegarter Thunfisch mit Schwarz-Augen-Bohnensalat

Thunfisch bereite ich sehr oft halb roh zu - meist Asiatisch. Nun wollte ich mich ihm einmal mediteran nähern und habe ihn deswegen ganz sanft in Olivenöl gegart. Über diese Variante habe ich schon mehrfach gelesen und deswegen wollte ich es nun ausprobieren. Wichtig ist das man wirklich die Temperatur und die Zeit im Auge behält. Wenn zu viel Eiweiß aus dem Thunfisch austritt, dann wird der Fisch trocken. Ein noch besseres Ergebnis wird man wahrscheinlich in einem Sous ...

Rote-Beete & Aprikosen mit dreierlei Ziegenkäse

Die unglaublich große Auswahl an Ziegenkäse hier in Frankreich und besonders die gute Qualität und Liebe der Franzosen zu ihrem Käse haben mich auf die Idee für dieses Gericht gebracht. Ich bereite Ziegenkäse in der Vorspeise sehr gerne mit Rote Beete oder auch getrockneten Aprikosen zu. Auf den Märkten hier habe ich dann diese wundervoll reifen Aprikosen gesehen und in meinem Kopf sponn sich die Idee einer Vorspeise aus süßer Frucht und ...

Andouillette & Caillettes – Wurstspezialitäten aus Frankreich

Heute mal kein Rezept, sondern ein Lanzenbruch! Viele kennen Frankreich ja wegen ihrer sehr feinen und filigranen Küche. Aber es gibt auch eine alte bäuerliche Seite, die von wunderbaren Lebensmitteln verkörpert wird. Ich habe mir einmal zwei Spezialitäten herausgesucht, die ich beim Metzger gefunden habe. Und zwar auf einem kleinen Markt in Apt stand eine Frau mit einer kleinen Kühlwagen-Theke, die ihre Auswahl aus selbst hergestellten Fleischwaren verkauft hat. An der ...

Gefüllte Zucchiniblüten mit Tomme-Savoie Käse & geröstetem Brot

Momentan gibt es hier in der Provence Zucchniblüten in bester Qualität an jeder Ecke. Diese Sorte hier ist ohne eine kleine Zucchinifrucht als Stengel, sondern einfach nur an einem Still. Ich habe auf dem Markt aber auch die andere Sorten gesehen. Diese hatte ich auch schon einmal gekauft, aber sie haben nicht mehr bis zum Abend überlebt. Die Blüten sind eingefallen und ich konnte nur noch die Mini-Zucchini brauchen. Deswegen habe ich diese ...

Ardbeg-Dark-Cove-Burger mit Dattel-Rosinen-BBQ-Chutney

Am letzten Samstag fand die Ardbeg Night statt. Dabei wurde der neue limitierte Release dieses Jahr vorgestellt - der Ardbeg Dark Cove. Bei mehren Events in ganz Deutschland bekamen die Ardbeg-Fans die Möglichkeit die neue Kreation von Dr. Bill Lumsden zu probieren und mit nach Hause zu nehmen. Da ich mich ja hier in Frankreich rumtreibe und das große Glück hatte, eine kleine Presse-Abfüllung zu bekommen, konnte ich aus der Ferne mitfeiern. Dies habe ich dann auch ...