Fingerfood 28 results

Mandarinen-Espuma mit Wodka, Wakame-Algen, Kumqust & zweierlei Kaviar

Die Bücher von Stevan begleiten mich nun schon sehr sehr lange, wie ihr wisst. Und ganz Besonders in den Bann gezogen haben mich seine Kurzgeschichten und sein letzter Roman - Der Große Glander. Meine Rezension dazu findet ihr hier. Ich finde sehr schön, wie hier wunderbare, interessante und spannende Geschichten immer irgendwie mit dem Erlebnis Essen kombiniert werden. Um so mehr habe ich mich über den Aufruf von Stevan's Mairisch Verlag gefreut, das es eine Blogparade zum ...

Würzige Grünkohl-Chips

Ja, Ja - ich weiß! Das Rezept ist viel zu spät - man bekommt ja überhaupt keinen Grünkohl mehr. Ihr habt ja so recht, aber ich habe die Bilder schon ewig hier rum fliegen und da nach dem letzten Winter vor dem nächsten Winter ist, möchte ich gerne dieses Rezept noch veröffentlichen. Dann finde ich es auch selber schneller im nächsten Jahr. Lange war ich mir nicht sicher warum so ein Hype um diese Chips gemacht wird. Ich hatte sie bisher nirgend wo ...

Finger-Food: Gebeizter Lachs mit Gin & frittierter Topinambur

Wenn es bei mir zum Essen geht, dann startet das Dinner meist um den Küchen Tresen. Die erste Flasche Sekt wird geöffnet und ich kümmere mich um die letzten Handgriffe für das Menü. Damit der Sekt noch mehr Spaß macht, mache ich gerne ein bisschen Finger-Food dazu. Hier einem ein würziger Vorschlag der sich wunderbar vorbereiten lässt. Weiter unten findet ihr das Rezept zu einer Lachsseite die mit Gin gebeizt wurde. Die schönen wacholdrigen Noten ...

Frittiertes Wachtelei auf Erbsencremé-Laugencrostini & Kresse-Mayo

Jedes gute Essen sollte mit einem schönen Amuse starten. Gerade an Weihnachten und Silvester gab es wieder viele Gelegenheiten so in die Festtagsmenüs zu starten. Schon länger gab es bei mir kein frittiertes Wachtelei. Ich hatte wieder sehr große Lust darauf, als ich die feinen Eier beim Geflügelstand auf dem Markt gefunden habe. Vor Jahren habe ich sie bei Bernd Siener das erste mal gegessen und war schlichtweg begeistert. Das Cremige und das Knusprige ...

Austern mit Tabasco-Kirschen & Vranken Pommery Champagner Royal Blue Sky

In der Provence ist die Kirschenzeit schon in vollem Gange gewesen und bald ist es auch hier soweit. Dieser Urlaub hat mich sehr mit der Kirsche versöhnt. Lange war ich genervt von ihr, da mir der Geschmack oft zu fad war und ich die Kirschkernspuckerei nervig fand. Wunderbar reife Kirschen und ein einfacher Kirschenentsteiner haben dann meine Meinung geändert. So wurde dann alles mögliche ausprobiert. Nun musste also auch meine geliebte Auster dran glauben. Ich habe ein feines ...

Datteln im Speckmantel gefüllt mit getrockneten Tomaten & Roquefort

"Datteln im Speckmantel gehen immer!" - eine klassische Aussage für diese wundervollen Leckerbissen zum Aperitivo oder der Weinprobe. Ich finde aber sehr wichtig ist, dass man umbedingt frische pralle Datteln nimmt und nicht diese kleinen trockenen Rosinen aus der Großpackung. Dazu gibt es einen Tomatensaft von der Datterino Tomate mit Sellerie-Stange. Alleine schon wegen dem schönen Namen der Tomate bin ich darauf gekommen die Datteln im Speckmantel dazu zureichen. Und um ...

Focaccia mit Pancetta, Kapern & Pistazien – mein Weihnachtsstarter

Damit der Aperitif beim weihnachtlichen Familiengelage nicht so zu Kopfe steigt, sollte man umbedingt Naschereien dazu reichen. Ihr könntet also auf die winterliche Bruschetta zurückgreifen oder einmal diese Focaccia versuchen. Warm aus dem Ofen geholt hat sie Suchtpotenzial. Besonders schön ist das das ausgetretene Fett aus dem Pancetta in das Brot einzieht. Nach dem Genuss möchte man sich die Finger ablecken. Die Kapern bringen ein wenig freche Säure ins ...

Meine Winter-Bruschetta mit gebratener Blutwurst, Lardo & weißer Bohnen-Cremé

Manche unterstellen mir momentan eine Blutwurst-Phase und dem muss ich wohl zustimmen. Gebratene Blutwurst ist eine so leckere Schweinerei mit der man sich so viele tolle Sachen ausdenken kann. Gerade in er Winterzeit kann sie in so vielen Varianten  mit saisonalen Zutaten kombiniert werden. So bin ich auf diese Bruschetta-Idee für den Winter gekommen. Weiße Cannellini-Bohnen aus Italien und ein schön würziger Lardo passen perfekt auf dieses Ciabatta zusammen mit ...