salat 43 results

Caesar Schlot «Himmel & Äd» eine kölsche Interpretation des Klassikers Caesar Salad

Zusammen mit Tine habe ich am 18. Januar bei einem kleinen Blogger-Battle von AEG auf der Living Kitchen mitgemacht. Dabei ging es darum seine Interpretation vom Caesar Salad vorzustellen. Als Anreiz hat AEG uns dafür einen kleinen Einblick in ihr AEG Tasteology Video-Material [Youtube-Video] mit der Bonus-Episode Perfecting the Classics zum Thema Caesar Salad gegeben. Als ich diese ganzen Varianten gesehen habe, war ich mir sehr unsicher wie wir unseren Salat präsent...

Spitzkohl Coleslaw

Ich bin ein großer Liebhaber von Coleslaw. Besonders zum BBQ oder auch zu Burgern schätze ich diese Beilage sehr. Natürlich ist es durch die Mayonnaise ein relativ fetter Salat, aber man braucht davon auch nicht so viel. Gerade zu üpigen Burgen und Gegrilltem reicht schon ein bisschen davon. Er ist frisch, aromatisch und passt sogut wie zu allem. Hier also mein Rezept, das ich im Winter auch gerne mal mit Spitzkohl anstelle des üblichen Weißkohls zubereite. ...

BBQ-Salat: Kohlrabi & Möhren vom Grill mit Walnüssen

Der Rüben & Beeten Salat erfreut sich ja sehr großer Beliebtheit. Da ja hier auch kein Wasser sondern nur Hitze zum garen verwendet wird, bin ich auf die Idee gekommen dies doch einfach mal in ähnlicher Variante vom Grill zu versuchen. Dabei habe ich dann die Möhre und den Kohlrabi auf das Grillrost gepackt und von allen Seiten bearbeitet. Herausgekommen ist ein schöner Salat der noch knackig ist, aber auch geniale Röstaromen mitbringt. Da der Grill nun schon ...

Fruchtiger Aprikosen-Cous-Cous mit Pistazie und Ziegenkäse

Schnell zubereitete Aromabombe mit Suchtpotenzial! Ich kam von einem Termin gehetzt und wollte bei Freunden aber umbedingt noch die Vorspeise zubereiten. Zum Glück haben sie sich um den Hauptgang gekümmert. Also war Schnelligkeit angesagt - 15 Minuten von der Haustür bis an den Esstisch - kein Problem. Ich bin momentan echt süchtig nach getrockneter Aprikose. Die Konsistenz und das Aroma sind wahnsinnig gut und in dieser Variante prallen frische und getrocknete Aprikose ...

Carpaccio von der gelben & roten Beete mit Blattspinat & Johannisbeeren

Mehrfach im Jahr mache ich mit unseren Azubis in der Agentur eine Gesunde Woche. Da wir zum Essen fast 20 Leute sind, ist das schon ein wenig Arbeit - aber es lohnt sich! Wir starten den Tag mit einem Joghurt mit frischen Früchten & Müsli. Mittags gibt es eine sehr gesunde Mahlzeit mit viel Gemüse, Vollkorn, etc. Und Nachmittags wird man dann noch mal mit einem Smoothie erfrischt. Für mich ist es sehr spannend mir neue Rezepte für das Mitt...

Dry aged T-Bone-Steak mit Gänstaller Bräu XL4 Smoked Imperial Indian Pale Ale

Der Geschmack von dry aged Beef ist etwas Besonderes, was leider auf Grund der hohen Nachfrage an Fleisch oft hinten runter fällt. Fleisch muss abhängen und oft wird es leider viel zu früh verkauft. Wenn man dazu dann Anstelle des Rotweines ein grandioses Bier trinkt, gibt das eine enorme Geschmacks-Explosion. Der Besuch in der Brauerei Gänstaller war ein einschneidendes Erlebnis für mich. So fiel mir vor kurzem noch ein Bier von ihm in den Schoß und zwar ...

Kiwi-Berries mit gerösteten Honig-Nüssen und Wildkräutersalat

Die Kiwi-Berries waren auch eine Entdeckung im Neuseeländischen Supermarkt. Als ich fröhlich Fotos von meiner neuen Erungenschaft gepostet habe, kam auch die Meldung das diese auch in Deutschland zu haben sind. Diese Baby-Kiwis haben ein sehr ähnliches Aroma wie die großen sind aber feiner und sehen angeschnitten Klasse aus. Auch Leyton von der Craggy Range hat mir von diesen Früchten erzählt. Eigentlich mag er die Kiwi nicht, aber diese Beeren wären schon ...

Fenchel-Maracuja-Salat mit gebratenen Jakobsmuscheln & Crunch

Ein Salat von rohem Fenchel ist mein absoluter Favorit wenn es um diese Knolle geht. Ich habe ihn gerne nur grob geschnitten und dann mit Olivenöl und Balsamico serviert. Die wunderschönen Anistöne kommen dabei sehr schön kräftig durch. Dann habe ich begonnen ein wenig mit den Schnittgrößen zu experimentieren und bin bei dieser sehr feinen Variante gelandet. Das ganz dünne aufhobeln oder schneiden verfeinert den Geschmack ungemein und zeigt ihn von einer ...