Vorspeise 39 results

Blaubeer Caprese mit Büffel-Mozzarella

Dieses Gericht ist mir ganz spontan in den Sinn gekommen, als ich im Gemüseladen meinen Blick durch die Auslage habe gleiten lassen. Die Tomaten und die Blaubeeren haben mich förmlich angesprungen. Dann musste ich nur noch kurz im Feinkostgeschäft vorbeischauen um den Büffelmozzarella zu kaufen und Schwups hatte ich schon ein wunderbares Mittagessen auf dem Tisch. Ich liebe die Kombination von Obst und Gemüse in einem Gericht und gerade hier ist die Blaubeere eine ...

Gratinierte Austern mit Safran-Mayo & Wachtelei

Die Austern-Kategorie bekommt immer mehr zuwachs und das freut mich sehr. Dieses mal habe ich euch eine weitere Variante der gratinierten Auster mitgebacht. Und zwar habe ich sie mit einem Wachtelei und einer Safran-Mayo überbacken. Fisch und Safran sind für mich eine wunderbare Kombination und ich wollte sie umbedingt einmal mit der Auster kombinieren. Es gibt doch nichts besseres als ein zartes Eigelb das durch das salzige Wasser der Auster gewürzt wird. Also hier ein wunderb...

Frittiertes Wachtelei auf Erbsencremé-Laugencrostini & Kresse-Mayo

Jedes gute Essen sollte mit einem schönen Amuse starten. Gerade an Weihnachten und Silvester gab es wieder viele Gelegenheiten so in die Festtagsmenüs zu starten. Schon länger gab es bei mir kein frittiertes Wachtelei. Ich hatte wieder sehr große Lust darauf, als ich die feinen Eier beim Geflügelstand auf dem Markt gefunden habe. Vor Jahren habe ich sie bei Bernd Siener das erste mal gegessen und war schlichtweg begeistert. Das Cremige und das Knusprige ...

Frittierte Sardinen mit Rouille & Paprika-Marmelade

Ich habe noch ein letztes Rezept aus dem Sommer-Urlaub gefunden, das man nun immer noch wunderbar als Vorspeise servieren kann. In Frankreich habe ich auf dem Markt diese besonderen Sardinen erstanden. Diese kleinen Fische eignen sich hervorragend um sie leicht in Panade zu wälzen und kurz in viel Fett auszubacken. Dazu habe ich an einem weiteren Stand auf dem Markt eine Paprika-Marmelade erstanden. Sie hat eine wunderschöne Schärfe die vom Piment d' Espelette kommt, ...

Rote-Beete & Aprikosen mit dreierlei Ziegenkäse

Die unglaublich große Auswahl an Ziegenkäse hier in Frankreich und besonders die gute Qualität und Liebe der Franzosen zu ihrem Käse haben mich auf die Idee für dieses Gericht gebracht. Ich bereite Ziegenkäse in der Vorspeise sehr gerne mit Rote Beete oder auch getrockneten Aprikosen zu. Auf den Märkten hier habe ich dann diese wundervoll reifen Aprikosen gesehen und in meinem Kopf sponn sich die Idee einer Vorspeise aus süßer Frucht und ...

Jakobsmuscheln mit Pancetta und geschmorten Quitten-Scheiben

Salzig, knusprig, eine schön fruchtige Vanille-Süße und gebratene Jakobsmuscheln. So stell ich mir den Start in ein schönes Wintermenü vor. Draußen liegt noch der Schnee und wir brauchen was warmes, süßes mit Pancetta für unser Gemüht. Für mich war es die erste Berührung mit der Quitte - jedenfalls in der Verarbeitung. Quitten-Gelee liebe ich Morgens auf dem Brot und deswegen hat es mich so gereizt sie einmal selber zu verarbeiten. Ich ...

Austern mit Vinaigrette von Kapernäpfeln & Schnittlauch

Mit der Auster und ihren Aromen zu spielen, ist eine Leidenschaft von mir. Mittlerweile habe ich schon so viel verschiedenes ausprobiert und nun habe ich mich an die Kaper herangewagt. Ich find das das wunderbar salzig saure Aroma toll zu dieser rohen Muschel passt. Klassischer Weise mache ich gerne eine Vinaigrette aus Sherry dazu, aber hier ist klar die Kaper der Dominante Part. Auch fand ich sehr ichtig das man Kapernäpfel dafür verwendet anstelle der normalen Kapern. Die Kapern&...

Fenchel-Maracuja-Salat mit gebratenen Jakobsmuscheln & Crunch

Ein Salat von rohem Fenchel ist mein absoluter Favorit wenn es um diese Knolle geht. Ich habe ihn gerne nur grob geschnitten und dann mit Olivenöl und Balsamico serviert. Die wunderschönen Anistöne kommen dabei sehr schön kräftig durch. Dann habe ich begonnen ein wenig mit den Schnittgrößen zu experimentieren und bin bei dieser sehr feinen Variante gelandet. Das ganz dünne aufhobeln oder schneiden verfeinert den Geschmack ungemein und zeigt ihn von einer ...