Risotto mit frischen Feigen, Garnelen, Frühlingszwiebeln und Rucolasalat

Print Friendly, PDF & Email

Mich haben wieder die leckeren Feigen bei meinem Gemüsehändler angelacht und ich konnte nicht wieder stehen. Eigentlich wollte ich das Flusskrebs-Mango-Risotto machen, aber die Mangos waren noch nicht reif genug und dieFeigen waren einfach zu schön. Also habe ich mich von den Feigen verzaubern lassen und diese für ein neues Risotto verwendet. Die süße der Feigen hat sehr schön zu dem kräftigen Risotto gepasst. Das muss dringend wiederholt werden. :-)

20111205 01

20111205 02

20111205 03

20111205 04

 

Keine Kommentare zu "Risotto mit frischen Feigen, Garnelen, Frühlingszwiebeln und Rucolasalat"

    Hinterlass einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht