Für Dirk Würtz: Grüner-Spargel-Erdbeer-Rucola-Salat mit Foie Gras oder Ziegenkäse-Camembert

Print Friendly, PDF & Email

Eigentlich im Urlaub, aber natürlich kochend! Heute morgen bin ich beim morgendlichen Facebook checken vor dem Frühstück (um richtig wach zu werden) auf den Post von Dirk Würtz auf Facebook gestoßen: „Her mit den Rezepten und ran an den Silvaner! Es gibt auch etwas zu gewinnen! Spargelzeit « Würtz-Wein“… Noch nicht ganz wach und den grünen Spargel schon im Kühlschrank, habe ich mir einfach mal vorgenommen diese Ansage mit einem zünftigen Rezept zu beantworten. Hier auch der Link zu seinem Aufruf in seinem Blog.

Ich finde das Spargel leider oft zu falsch zubereitet wird. Sicher ist das garen im Wasser eine Variante, diese muss aber gelernt sein. Viel effektiver ist meiner Meinung nach das garen in der Pfanne. Der Vorteil ist das sich der schöne Geschmack nicht im Wasser verliert sondern voll in der Pfanne bleibt und hauptsächlich auf dem Teller landet.

Leider habe ich in Frankreich nicht so schnell eine Silvaner auftreiben können und bin somit auf einen Vino Blanc aus dem Luberon ausgewichen, aber einen Silvaner hätte ich hier sau gerne zu getrunken. Die schönen fruchtigen Noten des Silvaners wären dazu bombig gewesen.

Aber nun zum Rezept:

Zutaten für 4 Personen:

  • 250g grüner Spargel
  • 150g Erdbeeren
  • 1 Bund Rucola
  • 4 Taler Foie Gras oder 1 Stange Ziegenkäse-Camembert
  • 1/2 Zwiebel

Für die Salat-Sauce:

  • 1/2 Bund Glatte Petersilie, gehackt
  • 3 EL Himbeer-Essig
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL Wasser
  • 1/2 Zwiebel
  • 2 TL Senf
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  1. Grünen Spargel unten rum ein wenig schälen, Weiße holzige Stücke entfernen und dann einfach in 3cm lange Stücke schneiden.
  2. Die Zwiebel komplett würfeln.  Eine Hälfte in eine Schale für die Sauce geben die andere hälfte in einer Pfanne mit ein bisschen Olivenöl anschwitzen.
  3. Spargel hinzugeben und bis zur gewünschten bissfeste garen. Ein wenig Wein mit in die Pfanne geben, damit der Spargel ein wenig Flüssigkeit bekommt.
  4. Erdbeeren waschen und vierteln.
  5. Rucola in kleinere Stücke schneiden und Waschen.
  6. Für die Sauce alle Zutaten verrühren und noch mit Salz & Pfeffer abschmecken.
  7. Die Sauce nun zu dem Salat geben und gut verrühren.
  8. Zum Anrichten die Foie Gras oder den Ziegenkäse-Camemnbert auf einen Teller geben und dann den angemachten Salat dazu geben.

Viel Spaß beim Nachmachen – Euer Küchenjunge!

Und hier geht es zum Food-Porn:

20120330 01

20120330 02

20120330 03

20120330 04

20120330 05

20120330 06

20120330 07

20120330 08

20120330 09

 

Keine Kommentare zu "Für Dirk Würtz: Grüner-Spargel-Erdbeer-Rucola-Salat mit Foie Gras oder Ziegenkäse-Camembert"

    Hinterlass einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht