Springbock, Blesbock und Zebra an Süßkartoffel-Püree und Paprikagemüse mit Koriander-Kokos-Pesto

Print Friendly, PDF & Email

Aus Geburtstagspartybeständen wurde mir eine tolle Sammlung an Afrikanischem Fleisch zugetragen. Und zwar Steaks vom Springbock, Blesbock und vom Zebra. Diese waren in einer schönen Kräuter-Limetten-Marinande eingelegt. Ich habe sie dann nur noch in der Pfanne angebraten und im Ofen gar ziehen lassen. Dazu gab es ein Süßkartoffel-Püree und Paprika-Zwiebel-Gemüse. Als Sauce habe ich dazu ein Koriander-Kokos-Pesto gemacht. Dafür habe ich einfach Kokosflocken in einer Pfanne kurz angeröstet und danach mit frischem Koriander und Sonnenblumenöl püriert. Am Ende musste man das Pesto nur noch mit ein wenig Salz abschmecken.

Und hier geht es zum Food-Porno: Viel Spaß!!!

20120401 01

20120401 02

20120401 03

20120401 04

20120401 05

20120401 06

20120401 07

20120401 08

20120401 09

20120401 10

20120401 11

20120401 12

20120401 13

20120401 14

 

Keine Kommentare zu "Springbock, Blesbock und Zebra an Süßkartoffel-Püree und Paprikagemüse mit Koriander-Kokos-Pesto"

    Hinterlass einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht