Gebratenes Lammkarree mit Austernpilzen und Rahmlauch-Gemüse

Print Friendly, PDF & Email

Diese sehr schönen Lammkarrees habe ich sehr glücklich erworben, mich nur gefragt warum diese Teile den gleichen Preis haben wie das Lammfilet, obwohl doch Knochen und Fett dran sind. Das könnte mir hier mal jemand erläutern? Die Verkäuferin hat auf Nachfrage nur gesagt es wäre der gleiche Preis… Naja… Diese Eskapade schmälert natürlich nicht die Qualität und den Geschmack dieser Lammkarrees. Da das Lammfilet hier am Knochen und von der Fettschicht geschützt ist, kann man es super toll braten. Es bleibt unheimlich saftig und das Fett beginnt sehr schön zu Karamellisieren. Dazu gab es gebratene Austernpilze – einfach nur mit ein bisschen Salz und Pfeffer abgeschmeckt und ein Lauch-Rahm-Gemüse. Dieses Gericht war eine sehr schöne Kombination – die Kohlenhydrat-Krönung wäre wahrscheinlich ein feines Kartoffel-Gratin gewesen, auf die ich unter der Woche leider verzichte…

20120502 01

20120502 02

20120502 03

20120502 04

20120502 05

20120502 06

20120502 07

20120502 08

20120502 09

20120502 10         

Keine Kommentare zu "Gebratenes Lammkarree mit Austernpilzen und Rahmlauch-Gemüse"

    Hinterlass einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht