Wildschwein-Bärlauch-Frikadellen mit Okra-Schoten und Ofenkartoffeln

Print Friendly, PDF & Email

Langsam klingt die Bärlauchzeit aus und ich habe noch ein kleines Frikadellchen damit gewürzt. Das Wildschwein-Hackfleisch kommt von einem Jagdhaus aus der Region. Die Frikadellen sind gemacht wie die normalen Frikadellen – Hack, eingeweichtes Brötchen, Ei, Salz, Pfeffer und dann einfach den grob gehackten Bärlauch dazu. Ich finde es ein geschmacklich und optisch sehr schönes Gericht, aber auch ideologisch… Bärlauch hat die Sau bestimmt auch gerne gefressen… ;) Dazu gab es einfach ein paar kleine Kartoffeln aus dem Ofen und Okra-Schoten aus der Pfanne. Um hier den Schleim ein wenig aus den Schoten zu bekommen habe ich sie vor dem Braten kurz in ein wenig Salzwasser blanchiert und danach erst gebraten.

20120507 01

20120507 02

20120507 03

20120507 04

20120507 05

20120507 06

20120507 07

 

Keine Kommentare zu "Wildschwein-Bärlauch-Frikadellen mit Okra-Schoten und Ofenkartoffeln"

    Hinterlass einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht