Frucht-Panna-Cotta mit Heidelbeere & Himbeere – Die farbenfrohe Dessert-Variante

Print Friendly, PDF & Email

Für Ostern war ich auf der Suche nach einer farbenfrohen Dessert-Idee die auch einfach für mehrere Leute vorzubereiten wäre. Mit Himbeere hatte ich ja im Bereich Panna Cotta schon viel rum experimentiert und somit wollte ich dieses Mal eine andere Beere mit ins Boot holen. Im Obstladen meines Vertrauens war die Auswahl an Beeren sehr beschränkt und für das Mousse was ich dazu machen wollte, wären frische Beeren auch viel zu schade. Dennoch wären Sie für die Dekoration sehr schön gewesen. Also bin ich auf die TK-Beeren gegangen und diese haben Ihren Zweck perfekt erfüllt. 

Zutaten für 8 Personen:

  • 300g Heidelbeeren TK
  • 50g Himbeeren TK
  • 125 ml Heidelbeer-Saft (Mal in der Bioecke oder im Reformhaus schauen)
  • 4 Blatt Gelatine
  • 450 g Schlagsahne
  • 40 g Zucker
  • 1 Vanille Stange

Zubereitung:

  1. Heidelbeeren auftauen lassen und mit Heidelbeer-Saft in einem hohen Gefäß  gut durch pürieren. 
  2. Gelatine Platten in kaltem Wasser einweichen.
  3. Sahne mit dem Zucker und dem Mark der ausgekratzten Vanille-Schote zum kochen bringen und einmal kräftig aufkochen lassen.
  4. Nun den Topf vom Herd ziehen und die ausgedrückten Gelatine-Platten unterrühren. Außerdem geben wir nun 3/4 des Heidelbeer-Mousses dazu und verrühren alles kräftig. 
  5. Die Panna Cotta kann nun in Gefäße abgefüllt und einzeln mit Frischhaltefolie versiegelt werden. Das ist wichtig da die Sahne gerne Gerüche vom Kühlschrank aufnimmt. Das Ganze muss dann für ca 6-8 Stunden in den Kühlschrank.
  6. Wer mag kann nun das Rest-Mousse noch mit ein wenig Zucker abschmecken.
  7. Für einen weiteren Farbklecks habe ich die Himbeeren aufgetaut und auch ein Mousse gemacht. Dieses habe ich dann noch mal durch ein Sieb gestrichen damit die störenden Kerne entfernt werden.
  8. Den Teller kann man mit den beiden Fruchtmoussen verzieren. Ein wenig von dem Heidelbeer-Mousse gibt man noch auf das Panna Cotta oben auf. Zusätzlich habe ich noch ein paar geröstete Haselnüsse mit Honig dazugelegt. 

Frucht-Panna-Cotta mit Heidelbeere & Himbeere - Die farbenfrohe Dessert-Variante

Frucht-Panna-Cotta mit Heidelbeere & Himbeere - Die farbenfrohe Dessert-Variante

Frucht-Panna-Cotta mit Heidelbeere & Himbeere - Die farbenfrohe Dessert-Variante

Frucht-Panna-Cotta mit Heidelbeere & Himbeere - Die farbenfrohe Dessert-Variante

Frucht-Panna-Cotta mit Heidelbeere & Himbeere - Die farbenfrohe Dessert-Variante

Frucht-Panna-Cotta mit Heidelbeere & Himbeere - Die farbenfrohe Dessert-Variante

Frucht-Panna-Cotta mit Heidelbeere & Himbeere - Die farbenfrohe Dessert-Variante

Frucht-Panna-Cotta mit Heidelbeere & Himbeere - Die farbenfrohe Dessert-Variante

Frucht-Panna-Cotta mit Heidelbeere & Himbeere - Die farbenfrohe Dessert-Variante

Frucht-Panna-Cotta mit Heidelbeere & Himbeere - Die farbenfrohe Dessert-Variante

Frucht-Panna-Cotta mit Heidelbeere & Himbeere - Die farbenfrohe Dessert-Variante

Frucht-Panna-Cotta mit Heidelbeere & Himbeere - Die farbenfrohe Dessert-Variante

Frucht-Panna-Cotta mit Heidelbeere & Himbeere - Die farbenfrohe Dessert-Variante

Keine Kommentare zu "Frucht-Panna-Cotta mit Heidelbeere & Himbeere - Die farbenfrohe Dessert-Variante"

    Hinterlass einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht