Surf & Turf Roulade vom Kaninchen & Jakobsmuschel mit Fenchel & Zucchini

Print Friendly, PDF & Email

Die Idee für dieses Rezept habe ich von Martin. In einer Folge Küchenfunk hat er mir erzählt das er Kaninchen und Jakobsmuschel in einer Roulade zusammen serviert hat. Als ich dann bei einem Frankreichurlaub die Chance bekommen habe, sowohl Kaninchen als auch Jakobsmuschel in wundervoller Qualität zubekommen, habe ich seine Idee umgesetzt. Das sehr feine Fleisch verschmelzt zu einem sehr zarten und leckeren Geschmackserlebnis. Das schneiden des Kaninchen-Rückens ist ein wenig schwierig, da man ihn so schneiden muss das man möglichst große flache Stücke erhält. Die Rouladen vom Bauchfleisch sind ein wenig fester, schmecken aber auch ein wenig intensiver. Gerade das filigrane Arbeiten mit dem Küchengarn muss man üben. An einem schönen ruhigen Sonntag ist das eine schöne Beschäftigung. Als Wein empfehle ich euch dazu einen leichten Rosé aus der Provence.


Rezept: Surf & Turf Roulade vom Kaninchen & Jakobsmuschel
mit Fenchel & Zucchini

Zutaten für 2 Personen

  • 1 Kaninchenrücken mit Bauchlappen
  • 4 Jakobsmuscheln
  • 1 EL Kräutermischung (Thymian, Rosmarin)
  • 1 Fenchel
  • 1 Zucchini
  • Salz & Pfeffer
  • Küchengarn

Zubereitung:

  1. Kaninchenrücken auslösen und mit einem scharfen Messer aufschneiden. Diese aufgeschnittenen Stücke Fleisch in Klarsichtfolie legen und leicht klopfen. Es sollen Fleischlappen entstehen in die später die Jakobsmuschel eingerollt werden kann. Der Bauchlappen ist flach genug – dieser muss nicht mehr geklopft werden.
  2. Jakobsmuschel in 3-4 Scheiben schneiden und diese auf dem Kaninchenfleisch auslegen. Das ganze mit Salz und Pfeffer würzen, einrollen und mit dem Küchengarn verschnürten.
  3. Die Rouladen mit Öl bestreichen, mit den Kräutern bestreuen und mit Salz & Pfeffer würzen.
  4. Fenchel waschen. Das Grün abzupfen und beiseite legen. Den Fenchel danach in sehr feine Streifen schneiden und in einer Pfanne mit Öl anbraten.
  5. Die Zucchini in Scheiben schneiden und leicht gesalzen von beiden Seiten kräftig in etwas Öl anbraten.
  6. Das Gemüse im vorgeheizten Ofen warmstellen.
  7. In einer Pfanne die Rouladen von allen Seiten in Olivenöl anbraten. Alle drei Minuten auf eine andere Seite rollen. Nach ca. 10 Minuten sollten die Rouladen fertig sein.
  8. Mit dem Fenchel ein Nest auf dem Teller machen und die Rouladen darauf setzten. Zucchini und Fenchelgrün darum verteilen und alles mit einem guten Olivenöl beträufeln.

Surf & Turf Roulade vom Kaninchen & Jakobsmuschel mit Fenchel & Zucchini

Surf & Turf Roulade vom Kaninchen & Jakobsmuschel mit Fenchel & Zucchini

Surf & Turf Roulade vom Kaninchen & Jakobsmuschel mit Fenchel & Zucchini

Surf & Turf Roulade vom Kaninchen & Jakobsmuschel mit Fenchel & Zucchini

Surf & Turf Roulade vom Kaninchen & Jakobsmuschel mit Fenchel & Zucchini

Surf & Turf Roulade vom Kaninchen & Jakobsmuschel mit Fenchel & Zucchini

Keine Kommentare zu "Surf & Turf Roulade vom Kaninchen & Jakobsmuschel mit Fenchel & Zucchini"

    Hinterlass einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht