Rote-Beete & Aprikosen mit dreierlei Ziegenkäse

Print Friendly, PDF & Email

Die unglaublich große Auswahl an Ziegenkäse hier in Frankreich und besonders die gute Qualität und Liebe der Franzosen zu ihrem Käse haben mich auf die Idee für dieses Gericht gebracht. Ich bereite Ziegenkäse in der Vorspeise sehr gerne mit Rote Beete oder auch getrockneten Aprikosen zu. Auf den Märkten hier habe ich dann diese wundervoll reifen Aprikosen gesehen und in meinem Kopf sponn sich die Idee einer Vorspeise aus süßer Frucht und würziger Rote Beete. Der Sellerie und die Frühlingszwiebeln bringen noch etwas frisches freches auf die Zunge und die Erdnüsse bringen den Crunch. Eine geniale Sommervorspeise, die toll erfrischt und die man in jeder Größe servieren kann. Ausserdem ist sie schnell vorbereitet und sieht zum Beispiel auch auf einem Buffet als große Platte eindrucksvoll aus. Aprikose, Rote Beete und Ziegenkäse sind ein Dreamteam die jedem Spaß am Gaumen machen dürfte.

Rezept nach der Galerie:

Rote-Beete & Aprikosen mit dreierlei Ziegenkäse

Zubereitungszeit: 20 Minuten
Personen: 4

Zutaten

  • 4-5 Knollen gekochte Rote Beete
  • 6-8 Aprikosen mittelreif
  • 3 Stangen Sellerie
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 4 EL Erdnüsse
  • 100g Ziegenkäse-Camembert
  • 100g Ziegenfrischkäse
  • 100g harter Ziegenkäse (bei mir ein Aperitif-Käse in Hütchenform)
  • 1 Zitrone
  • Olivenöl, Salz & Pfeffer

Zubereitung

  1. Rote Beete in dünne Scheiben schneiden und in die Mitte der Teller legen.
  2. Aprikosen halbieren, entkernen und danach in Scheiben schneiden. Scheiben rund um die Rote Beete platzieren.
  3. Aus Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer eine leichte Vinaigrette mischen. Die Vinaigrette über die Scheiben verteilen.
  4. Ziegenkäse würfeln und über die Scheiben drapieren.
  5. Sellerie in sehr feine Würfel und Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Beides über den Teller streuen.
  6. Zum Schluß die Erdnüsse darüber geben.

Keine Kommentare zu "Rote-Beete & Aprikosen mit dreierlei Ziegenkäse"

    Hinterlass einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht