In Gewürz-Olivenöl gegarter Thunfisch mit Schwarz-Augen-Bohnensalat

Print Friendly, PDF & Email

Thunfisch bereite ich sehr oft halb roh zu – meist Asiatisch. Nun wollte ich mich ihm einmal mediteran nähern und habe ihn deswegen ganz sanft in Olivenöl gegart. Über diese Variante habe ich schon mehrfach gelesen und deswegen wollte ich es nun ausprobieren. Wichtig ist das man wirklich die Temperatur und die Zeit im Auge behält. Wenn zu viel Eiweiß aus dem Thunfisch austritt, dann wird der Fisch trocken. Ein noch besseres Ergebnis wird man wahrscheinlich in einem Sous Vide Becken erreichen. Alternativ geht es aber auch im Ofen. Bohnensalat mit Sellerie und Tomaten sind eine wunderbar frische Ergänzung dazu. Sehr gerne mache ich diesen Salat auch direkt mit gutem Thunfisch darin. Und damit das Brot dazu nicht zu trocken bleibt, gibt es noch eine schöne Bohnenpaste mit ordentlich Knoblauch dazu.

Rezept nach den Bildern:

In Gewürz-Olivenöl gegarter Thunfisch mit Schwarz-Augen-Bohnensalat

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Zeit im Ofen: 3,5 Stunden
Personen: 4

Zutaten

  • 4 Thunfischsteaks á ca. 180g
  • 400ml Olivenöl
  • 7 Knoblauchzehen
  • 4 Rispen Rosmarin
  • 300g getrocknete Schwarz-Augen-Bohnen
  • 400g Rote, Gelbe & Orangene Cocktailtomaten
  • 4 Stangen Sellerie
  • 1 Zitrone
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Kapern
  • Olivenöl, Salz & Pfeffer

Zubereiten

  1. Bohnen über Nacht in ausreichend Wasser einweichen. Am nächsten Tag in frischem Salzwasser ca. 40 Minuten kochen bis sie die gewünschte Bissfeste haben.
  2. Thunfisch waschen, trocken tupfen und in eine kleine Auflaufform legen.
  3. 5 Knoblauchzehen leicht andrücken und mit den Rosmarin-Zweigen dazu geben.
  4. Fisch komplett mit Olivenöl bedecken und ca. 3,5h bei 80 Grad im Ofen ganz langsam garen.
  5. 2/3 der Bohnen in eine Salatschüssel geben. Aus den anderen 1/3 mit dem Tomatenmark und zwei Knoblauchzehen eine Paste machen. Bisschen Olivenöl hinzugeben und mit Salz & Pfeffer abschmecken.
  6. Zu dem Bohnensalat geviertelte Cocktailtomaten, Kapern und feingewürfelten Sellerie hinzugeben.
  7. Salat mit Olivenöl, Zitronensaft, Salz & Pfeffer abschmecken.
  8. Thunfisch aus dem Öl holen, evtl. ausgetretenes Eiweiß abtupfen und noch lauwarm mit dem Salat und der Paste servieren.

Keine Kommentare zu "In Gewürz-Olivenöl gegarter Thunfisch mit Schwarz-Augen-Bohnensalat"

    Hinterlass einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht