Scampi mit Purple-Curry-Mayo, Avocado, gepickelte Rote Beete & frische Feigen

Print Friendly, PDF & Email

Dies ist ein sehr schönes Beispiel für Gerichte, die dadurch entstehen, dass man sich von dem inspirieren lässt, was zur Verfügung steht. Viele der Zutaten habe ich spontan im Laden gekauft oder im Schrank gefunden, ohne im ersten Moment genau zu wissen was ich daraus eigentlich machen will. Die selber gepickelte Rote Beete stand noch bei mir im Kühlschrank, den Balsamico und den Purple Curry hatte ich im Schrank und Fisch, Gemüse und Obst haben mich beim Einkauf angelacht. Ein großes verbindendes Glied in diesem Gericht ist der Purple Curry. Die Curry-Mayo ist ein Klassiker von mir und nun habe ich sie zum ersten mal in Purple gemacht. Geschmacklich passt sie zu den Scampi wie die Faust aufs Auge und schlägt Fabrlich die Brücke zur Roten Beete und den Feigen. Aber auch aromatisch passt sie wunderbar zu der sauer-süßen Beete und der Feige. Die Avocado macht das Gericht mit ihrer fetten Frische rund und fügt sich wunderbar in das Aromenkontrukt ein.

Wir hatten mit dieser Speise ein wunderbares Abendessen, die natürlich in etwas kleiner auch eine super Vorspeise sein kann. Dazu ein wenig frisches Baguette und ein leicht gereifter Riesling und das Gericht ist perfekt. Ich bin immer noch ganz beeindruckt von dem wunderschönen Farbenspiel auf diesem Teller. So macht Essen Spaß!

Rezept wie immer nach den Bildern.

Scampi mit Purple-Curry-Mayo, Avocado, gepickelte Rote Beete, frische Feigen & alter Balsamico

Zubereitungszeit: 20 Minuten
Personen: 2

Zutaten

  • 6 Scampi
  • 1 Avocado
  • 2 gepickelte Rote Beete
  • 3 EL Mayonnaise
  • 2 Feigen
  • 1-2 TL Purple Curry
  • 2 EL Alter Balsamico
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2 Sträußchen Kresse
  • Saft einer Zitrone
  • Salz & Pfeffer
  • Olivenöl

Zubereitung

  1. Gepickelte Rote Beete in dünne Scheiben schneiden oder hobeln und auf zwei Tellern auslegen.
  2. Mayonnaise mit Purple Curry, Zitronensaft & Salz abschmecken.
  3. Avocado halbieren, entkernen, Haut abziehen und in Scheiben schneiden. Schon einmal auf die Teller legen und leicht mit Zitronensaft beträufeln. Ausserdem noch etwas Olivenöl, Balsamico & Salz darüber geben. Zum Schluss noch mit fein geschnittenen Frühlingszwiebeln belegen.
  4. Scampi in einer heissen Pfanne mit Öl von beiden Seiten kräftig anbraten.
  5. Feigen waschen und halbieren. Feigen dazu legen und mit Balsamico beträufeln. Das Sträußchen Kresse in die Mitte legen.
  6. Gebratene Scampi dazu legen und mit der Purple-Curry-Mayo servieren.

Keine Kommentare zu "Scampi mit Purple-Curry-Mayo, Avocado, gepickelte Rote Beete & frische Feigen"

    Hinterlass einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht