Aprikosen Tarte Tatin

Print Friendly, PDF & Email

Mein absoluter Lieblingskuchen aus der Provence. Jedesmal wenn ich dort bin, muss ich ihn mindestens einmal backen. Klassisch wird der Tarte Tatin natürlich mit Äpfeln zubereitet. Aber ich stehe einfach auf diese Variante mit Aprikosen. Ganz besonders natürlich wenn einen die gefüllten Aprikosen Kisten auf dem Markt anschreien. Sehr wichtig ist ihn umbedingt heiß zu servieren. Der Duft am Tisch wird eure Gäste völlig verrückt machen. Dazu dann noch eine schöne Kugel Vanilleeis und ihr habt ein perfektes Dessert. Aber auch als einfachen Nachmittagskuchen ist er Bombe. Generell könnt ihr hier sehr viele verschiedene Früchte für diese Tarte verwenden. Das Konzept ist eigentlich immer das gleiche, Mürbeteig und danach karamellisierte Früchte darauf geben. Wichtig ist noch, dass der Kuchen falsch rum gebacken wird. Das heißt, der Boden ist oben und erst nach dem backen wird er richtig herum gestürzt. Dadurch wird der Boden besonders knusprig, was mir sehr gut gefällt.

Also viel Spaß mit diesem wunderbaren Kuchen-Dessert. Rezept wie immer nach der Galerie.

Aprikosen Tarte Tartin

Backzeit: 25 Min
Ruhezeit: 45 Min
Stücke: 8

Zutaten

  • 1 kg Aprikosen
  • 180g Mehl
  • 100g Puderzucker
  • 160g kalte Butter
  • 75g Zucker
  • Salz
  • 1 Ei

Zubereitung

  1. Aprikosen waschen, halbieren und entsteinen. Tarte-Form mit ein wenig Butter einfetten.
  2. Für den Boden 180g Mehl mit dem normalen Zucker, 90g der Butter in Stücken, dem Ei und einer Prise Salz schön verkneten. Den Teig danach für 45 Minuten in den Kühlschrank legen.
  3. Backofen auf 220°C vorheizen.
  4. Für den Karamell die restliche Butter mit dem Puderzucker in einen Topf geben und langsam mit Hitze verrühren. Hierbei ist es wichtig das man immer dabei stehen bleibt und schön rührt.
  5. Wenn der Karamell die richtige Farbe hat, gibt man die Aprikosen hinzu und rührt ganz vorsichtig um. Die Aprikosen sollten nun mit einem schönen Film überzogen sein. Danach gibt man die Aprikosen zügig in die Tarte-Form und verteilt sie gleichmäßig auf dem Boden.
  6. Den Teig nun kreisrund ausrollen – ungefähr auf die Größe der Tarteform. Den ausgerollten Teig dann auf die Aprikosen legen, leicht andrücken und im Ofen für 25 Minuten backen.
  7. Zum Schluß den Kuchen auf einen Teller stürzen und noch heiß servieren.

Additional Info

Keine Kommentare zu "Aprikosen Tarte Tatin"

    Hinterlass einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht