Vorspeise 122 results

Eine Platte voll: Hummus-Linsen-Spinat-Salat mit Granatapfel & Walnuss

Diesen Salat habe ich mir für eine Geburtagsfeier ausgedacht. Der Wunsch war ein Salat mit Hummus & Linsen. Das war gar nicht so einfach, zumal das Geburtstagskind einen solchen Salat schon mal gegessen hat, mir aber die genaue Zusammensetzung nicht mehr sagen konnte. Also hieß es ein wenig experimentieren und da ich keine Zeit hatte, habe ich in gleich an achtzig Leuten ausprobieren. :-D Da hat man jedenfalls eine gute Menge an Meinungen und danach eine valide Aussage, ob er ...

Vom besonderen Biergenuß im Lahntal inkl. zwei Rezepten (Stammer Harzer & Biersuppe mit Maronen & knusprigem Schweinebauch)

Lange Zeit habe ich Bier nicht kulinarisch betrachtet, sondern eher als Erfrischungsgetränk. Mir fehlte immer ein wenig die geschmackliche Tiefe. Das änderte sich, als ich begonnen habe mich näher mit dem Thema zu beschäftigen und komplexere Biere probiert habe. Das waren unter anderem die sogenannten Craftbiere, was nichts anderes bedeutet als handwerklich hergestellte Biere. Echte Craftbiere werden den nicht industriell hergestellt, was den Bieren meiner Meinung nach auch ...

Halbgebratenes Thunfisch-Tatar mit Wasabi-Mayo & Edamame zu einem Pflaumen Sake mit 9 Botanicals

In diesem Gericht habe ich gleich zwei neue Dinge ausprobiert. Zum einen wollte ich das halbgebratene Tatar, das ich sonst vom Rind, einmal vom Thunfisch machen. Zum anderen habe ich mir zum ersten Mal einen sehr leckeren Sake gekauft und wollte hierzu ein Foodpairing machen. Der Thunfisch Das halbgebratene Thunfisch Tatar war eine sehr schöne Variante die zwei Dinge verbindet. Zum einen das knusprige eines Thunfisch-Steaks und zum anderen das frische eines Thunfisch-Tatars. Einen ...

Sousvide Gänseei, Surf’n’Turf von Jakobsmuschel & Blutwurst und Fächerkartoffel – Ein Foodpairing-Menü zu den drei neuen Krombacher Brautradition Bieren

Wie ihr ja alle wisst, ist eine meiner Leidenschaften mir Foodpairings zu allen möglichen verschieden Getränken auszudenken. Wein ist bei solchen Kombinationen immer das naheliegendste, aber eine mindestens genauso spannende Variante sind Foodpairings mit Bieren. Oft wird das Bier leider als Erfrischung zum Essen gesehen und viele verkennen die aromatische Vielfalt. Bei genauerem Hinschmecken eröffnen sich ganz wunderbare Genussmomente mit den Speisen. Ich finde, ein wichtiger ...

Aus dem Beefer: Gratinierte Jakobsmuscheln & Scampis mit Sauce Hollandaise & Forellenkaviar

Gratiniertes Seafood ist eine geniale Schweinerei, die ich schon lange einmal selber zubereiten wollte. Der Klassiker ist hier die Jakobsmuschel die in der Schale gratiniert wird. Meine Idee war nun es noch zu erweitern und für zwei Personen als kleine Vorspeise auf den Tisch zu bringen. Scampi & Jakobsmuschel sind zwei wunderbare Partner und der Forellenkaviar soll es als salzige frische Komponente abrunden. Mit ein wenig frischem Baguette kann man es so also zur Vorspeise genie&#22...

Austern mit knusprigem Oktopus, Bacon, Yuzu & Sriracha-Mayo

Da ist sie wieder - meine neue Austern-Kreation! Natürlich mit meinem Austern-Booster Yuzu! Diese Variante mit Oktopus & Bacon ist einmal etwas deftiger und die Aromen passen Klasse zusammen! Der Mix aus knusprigem Bacon und Oktopus mit der fertigen Schärfe des Sriracha sind perfekt. Ich liebe es mit den Aromen der Auster zu spielen. Hierzu passt sehr gut ein würziger Cocktail zum Aperitif, vielleicht eine Bloody Mary oder ein Moscow Mule.  Probiert es einmal aus - ...

Weinprobe: Gelber Muskateller aus der Pfalz & drei kleine passende Gerichte dazu

Als wir über das kulinarische Thema zur Pfalz philosophiert haben, etablierte sich sehr schnell der Gelbe Muskateller als spannendes Thema. Er ist eine Weinsorte, die man in Weinlisten eher als seltene Besonderheit findet. Dabei zählt er zu den ältesten Rebsorten überhaupt. Muskateller war schon bei den alten Römern und Griechen bekannt. Außerdem wird der eine oder andere ihn schon als Tafeltraube in den Händen gehalten haben, als solche ist er sehr beliebt. ...

Unter der Glosche gesmoktes Tatar mit gebratener Blutwurst, Rote Beete & Forellenkaviar

Meine Vorliebe für Tatar müssten ihr ja so langsam kennen und die Variante mit dem gesmokten Tatar habe ich ja bereits hier niedergeschrieben. In diesem Post könnt ihr euch auch noch mal im Detail anschauen wie das mit dem smoken ganz genau funktioniert. Bei diesem Tatar habe ich aber noch einmal ein wenig die Aromenschraube angezogen und eine weitere meiner Lieblingskomponenten ergänzt und zwar die Blutwurst. Zu dem kalten frischen Rindfleisch wollte ich einen heißen, ...