Zweierlei Matjes, schnellgepickelte Zwiebel & Gurke, Birne, Meerrettich & Bacon

Print Friendly, PDF & Email

Matjes sind nicht nur als Snack und norddeutsches Streetfood ein Knaller, sondern auch in einer Vorspeise machen sie eine wahnsinnig gute Figur. Bei meinem Fischhändler habe ich dann noch zusätzlich einen ganz besonderen Matjes bekommen – er ist in Aalrauch geräuchert worden. Die beiden Matjes-Varianten waren meine Grundlage für dieses Gericht. Das eingelegte Gemüse isst man klassisch als Salat zu diesem Fisch. Der geräucherte Bacon war meine Brücke zu dem geräucherten Matjes. Für die Schärfe und Frische habe ich den Meerrettich ins Boot geholt und die Fruchtigkeit kommt von der Birne. Für mich ist dieses Gericht unheimlich rund geworden und zeigt wie wunderbar komplex man Matjes servieren kann. Natürlich müsste man es nicht so aufwendig auf den Teller bringen. Ich denke das alleine schon die Aroma-Komposition auch in einer salatartigen Variante sehr gut funktionieren kann, aber ich wollte meine neue kleine filigrane Kochpinzette ausprobieren. Nach der Bilder Galerie findet ihr das Platting-Video (es ist hochkant, da es einmal für eine Instagram Storie aufgenommen wurde) und natürlich das Rezept.

Viel Spaß beim Schauen und Nachkochen.

Matjes, Aalrauch geräucherter Matjes, schnellgepickelte rote Zwiebel & Gurke, Birne, Meerrettich & Bacon

Zubereitungszeit: 45 Minuten
Personen: 4
Einlegezeit: 30 Minuten

Zubereitung

  • 4 Matjes Doppel-Filets
  • 2 Filets Matjes in Aalrauch geräuchert
  • 2 rote Zwiebeln
  • 4 kleine Snackgurken
  • 1 Essiglake (siehe Rezept-Hinweis unten)
  • 2 Birnen
  • 6 Scheiben Bacon
  • 1 daumenlanges Stück frischer Meerrettich
  • 4 EL frische selbstgemachte Mayonnaise
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  1. Essiglake wie im Rezept unten beschrieben herstellen
  2. Zwiebeln schälen, halbieren und einzelnen Schichten auffächern und in eine Schüssel geben. Mit heißer Essiglake bedecken und ca. 30 Min ziehen lassen.
  3. Gurken waschen und in Scheiben schneiden und in eine zweite Schüssel geben. Mit heißer Essiglake bedecken und ca. 30 Min ziehen lassen.
  4. Baconscheiben in einer Pfanne knusprig auslassen. Danach auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.
  5. Für die Meerrettich Mayonnaise den Meerrettich in die Mayonnaise reiben und mit Salz abschmecken.
  6. Birne waschen und die Schale mit einem Zestenschneider herunter hobeln. Danach mit einem Kugelausschneider die Birnen Kugeln ausschneiden.
  7. Gericht wie in den Bildern und im Video (Step by Step) zusehen zusammenbauen.
Das Rezept für die Essig-Lake findest du hier.

Keine Kommentare zu "Zweierlei Matjes, schnellgepickelte Zwiebel & Gurke, Birne, Meerrettich & Bacon"

    Hinterlass einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht