Rezepte 381 results

Presa & Kachelfleisch vom Schwein – gegrillt auf dem Burnhard Wayne

Zur Einweihung meines neuen Grills, dem Wayne vom Burnhard (Testbericht von mir hier), habe ich beim Metzger meines Vertauens extra zwei besondere Stücke Fleisch besorgt. Und zwar Kachelfleisch und Presa vom Schwein. Dazu gab es Schmorzwiebeln von der Plancha, gehäutete Paprika & Orangen-Chili-Aioli. Das ganze Gericht habe ich dann auf einem großes Brett geplattet und Mitten auf den Tisch gestellt und alle konnten sich davon bedienen. Das ist nicht nur sehr gesellig, sondern ...

Grill-Test: Burnhard Wayne – der tragbare 2-Brenner Gasgrill

Auf meinem Balkon ist ein neuer Grill eingezogen. Es ist der Wayne von Burnhard. Ich habe ihn auf Herz und Nieren getestet und auch schon einige Sachen darauf zubereitet. In Kürze werdet ihr hier einige Rezepte finden die ich darauf zubereitet habe. Aber nun erst mal ein paar Worte zum Grill an sich. Der Grill Es handelt sich hier bei um einen Gasgrill mit 2 Brennern. Das heißt, dass es zwei Gasschlaufen gibt die separat gesteuert werden können. Das finde ich schon mal sehr ...

Halbgebratenes Thunfisch-Tatar mit Wasabi-Mayo & Edamame zu einem Pflaumen Sake mit 9 Botanicals

In diesem Gericht habe ich gleich zwei neue Dinge ausprobiert. Zum einen wollte ich das halbgebratene Tatar, das ich sonst vom Rind, einmal vom Thunfisch machen. Zum anderen habe ich mir zum ersten Mal einen sehr leckeren Sake gekauft und wollte hierzu ein Foodpairing machen. Der Thunfisch Das halbgebratene Thunfisch Tatar war eine sehr schöne Variante die zwei Dinge verbindet. Zum einen das knusprige eines Thunfisch-Steaks und zum anderen das frische eines Thunfisch-Tatars. Einen ...

Hanging Tender gebeeft mit Lakritz-Jus, Rote-Beete Püree, Edamame, Rotwein-Zwiebeln & knusprigem Bacon

Dieses Rezept ist bei einem ganz besonderen Rezeptwettbewerb entstanden. Marcel von BBQlicate hatte einen Warenkorb ausgerufen und man sollte sich ein Gericht dazu überlegen. Zutaten waren Bacon, Lakritze, Rote Beete und Cola. Das Problem: Lakritz Diese Aufgabe war besonders schwierig, da wirklich nahezu das einzigste Lebensmittel, das ich nicht esse Lakritze ist. Lange habe ich mit mir gerungen, aber dann habe ich mich doch daran gewagt und mir holländisches Salzlakritz ...

Weber Grill Academy – Grillkurs mit passender Bierbegleitung

Ich war wieder einmal zu Besuch in der Weber-Grillschule von Carsten. Aufmerksame Leser erinnern sich bestimmt an die letzen beiden Besuche (Gasgrillkrus, Exclusiv Grillkurs). Dieses mal gab es eine ganz besondere Neuerung die zum ersten mal ausprobiert wurde - ein Grillkurs mit einer passenden Bierbegleitung. Hierzu wurde aus verschiedenen der klassischen Grillkurse die Rezepten genommen und korrespondierende Biere dazu ausgewählt. In Zukunft sollen ganz neue korrespondierende ...

Meine neuen Grillroste inkl. Plancha und Surf ’n Turf mit dryaged Mangalitza Schwein & knusprigem Oktopus

Ich habe mir ein paar neue Grillroste für meinen alten Weber Gasgrill rausgesucht und ihn gleich noch mit einer wunderbaren Neuerung versehen - einer Plancha! Mein kleiner Weber Q100 hat immer gute Dienste geleistet und ich schätze ihn sehr als feinen transportablen Grill. Er ist nun schon 10 Jahre alt und trotz guter Pflege des Gußeisengrillrostes fing dieses so langsam an zu bröseln. Also mussten ein paar Neue her und da kamen mir die Edelstahl Grillroste von Grillrost.com ...

Einzug ins Finale des Cooking-Star 2019!

Ihr werdet es ja vielleicht schon in den Sozialen Medien mitbekommen haben - Carolin und ich sind mit unserem Gericht "Lammkarree auf Tropea-Zwiebelmarmelade mit Rahmpolenta mit Trüffelpopcorn und gratinierten gefüllten Tomaten " ins Finale des Cooking Star 2019 eingezogen. Wir sind noch völlig überwältigt und können es noch gar nicht richtig glauben. Die Perfomance der Teams im Halbfinale war unglaublich und wir haben damit nicht gerechnet. Unser Ansatz was nicht ...

Sylter Royal Auster mit Teriyaki-Sauce, Yuzu & Wasabi-Crunch

Hier findet ihr ein neues Rezept im meiner kleinen Austern-Serie. Wieder einmal hat die Yuzu ihren Weg in die Schale gefunden, aber dieses Mal in ganz klassischer Gesellschaft. Und zwar mit Teriyaki-Sauce und Wasabi-Erdnüssen. Die Teriyaki-Sauce habe ich im Vorfeld mit Speisestärke angedickt und abkühlen lassen. So lässt sie sich super als Gel in die Auster geben. Sie würzt sehr schön und bringt jede Menge Umami mit. Für die Säure ist mein neuer Liebling, ...