Fisch 64 results

Heißgeräucherte Ahrtal Forelle, Wirsing, Bamberger Hörnchen, Ahrtaler Weißburgunder Sauce, Meerrettich & Forellen-Kaviar

Von einen befreundeten Angler habe ich ein paar frische Forellen bekommen, die er geangelt hat und ich konnte mir damit etwas schönes ausdenken. Wie bereits schon mit dem Saibling wollte ich umbedingt noch einmal ein wenig mit dem Heißräuchern experimentieren. Dazu habe ich meinen Dampfgarer für den Herd zweckentfremdet und das ganze in der Küche gemacht. Die Reinigung des Dampfgareres ist danach natürlich ein Krampf, aber es lohnt sich auf jeden fall. Dazu gab es ...

Gebeefter Lachs mit Schnittlauch-Mayo, Wasabi-Erbsen-Pulver & Kumquat-Chili-Tomaten

Nachdem ich den Beefer ja schon bei einem Freund ausprobieren konnte, komme ich nun selber in den Genuss eines solchen Gerätes. Schon öfters habe ich Fleisch aus dem Beefer gegessen und ich muss sagen, dass ich Anfangs nicht ganz überzeugt war - die Röstaromen waren mir viel zu stark. Es gibt durchaus Menschen die genau diese Aromen an einem Steak lieben, aber mir wird es sehr schnell zu bitter. Nachdem ich dann das erste mal selber etwas darauf zubereitet habe, habe ich ...

Handgeschnittenes Tatar mit Eigelb, Anchovis & Forellen-Kaviar

Tatar ist einer meiner absoluten Lieblingsvorspeisen. Dieses mal habe ich mich einmal daran versucht das Tatar mit einem Messer von Hand zu schneiden. Daran finde ich besonders gut, dass man eine dickere Schnittgröße hinbekommt, als aus dem Fleischwolf. Es entsteht eine festere Konsistenz und damit ein anderes Mundgefühl. Diese ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber für Leute die Fleisch lieben, ist es eine schöne neue Erfahrung. Ausserdem gehört für mich ...

Gratinierte Austern mit Safran-Mayo & Wachtelei

Die Austern-Kategorie bekommt immer mehr zuwachs und das freut mich sehr. Dieses mal habe ich euch eine weitere Variante der gratinierten Auster mitgebacht. Und zwar habe ich sie mit einem Wachtelei und einer Safran-Mayo überbacken. Fisch und Safran sind für mich eine wunderbare Kombination und ich wollte sie umbedingt einmal mit der Auster kombinieren. Es gibt doch nichts besseres als ein zartes Eigelb das durch das salzige Wasser der Auster gewürzt wird. Also hier ein wunderb...

Mandarinen-Espuma mit Wodka, Wakame-Algen, Kumqust & zweierlei Kaviar

Die Bücher von Stevan begleiten mich nun schon sehr sehr lange, wie ihr wisst. Und ganz Besonders in den Bann gezogen haben mich seine Kurzgeschichten und sein letzter Roman - Der Große Glander. Meine Rezension dazu findet ihr hier. Ich finde sehr schön, wie hier wunderbare, interessante und spannende Geschichten immer irgendwie mit dem Erlebnis Essen kombiniert werden. Um so mehr habe ich mich über den Aufruf von Stevan's Mairisch Verlag gefreut, das es eine Blogparade zum ...

Heiß geräucherter Saibling mit weiß-grünem Spargel-Bärlauch-Salat

Es war schon immer ein Traum von mir selber zu räuchern. Leider ist das mit den Geräten gerade bei Fleisch nicht so einfach. Dafür ist es bei Fisch um so einfacher. Ich habe dieses Rezept sogar ganz einfach bei mir auf dem Balkon zubereiten können. Es ist sehr schön das man solche Ergebnisse erzielen kann, ohne direkt auf Profi-Equipment zurück zu greifen. Schon ein Topf und ein bisschen Räuchermehl reicht. Der Fisch hat ein wundervolles Raucharoma, was aber ...

Finger-Food: Gebeizter Lachs mit Gin & frittierter Topinambur

Wenn es bei mir zum Essen geht, dann startet das Dinner meist um den Küchen Tresen. Die erste Flasche Sekt wird geöffnet und ich kümmere mich um die letzten Handgriffe für das Menü. Damit der Sekt noch mehr Spaß macht, mache ich gerne ein bisschen Finger-Food dazu. Hier einem ein würziger Vorschlag der sich wunderbar vorbereiten lässt. Weiter unten findet ihr das Rezept zu einer Lachsseite die mit Gin gebeizt wurde. Die schönen wacholdrigen Noten ...

Frittierte Sardinen mit Rouille & Paprika-Marmelade

Ich habe noch ein letztes Rezept aus dem Sommer-Urlaub gefunden, das man nun immer noch wunderbar als Vorspeise servieren kann. In Frankreich habe ich auf dem Markt diese besonderen Sardinen erstanden. Diese kleinen Fische eignen sich hervorragend um sie leicht in Panade zu wälzen und kurz in viel Fett auszubacken. Dazu habe ich an einem weiteren Stand auf dem Markt eine Paprika-Marmelade erstanden. Sie hat eine wunderschöne Schärfe die vom Piment d' Espelette kommt, ...