Burger mit Rosmarin- Kirschen, gegrillter Zucchini & geräuchertem Ziegenkäse

Print Friendly, PDF & Email

Dieses Gericht habe ich damals in der Provence zubereitet und ich bin noch nicht dazu gekommen ein Rezept dazu zuschreiben. Gerade die Rosmarin-Kirschen sind ein Gedicht und für mich so unglaublich provenzalisch. Ich habe sie bereits hier zu Geräucherter Entenbrust und Foie Gras gemacht.

Im zweiten Verusch wollte ich einmal sehen, wie sie sich auf einem Burger schlagen wird. Und ich wurde nicht enttäuscht. Die intensive Aromatik ist unglaublich und passt sehr sehr gut auf einen Burger. Frucht auf einem Burger ist ja so eine Sache, aber der Rosmarin gibt dem ganzen eine herzhafte Note. Ausserdem sind die Kirschen mit ihrer Säure auch nicht papsüß. Eine weitere Besonderheit auf dem Burger ist der Käse. Ich habe ihn dort unten in einem kleinen Käseladen gekauft. Pur habe ich ihn schon so gerne gegessen, aber in dieser Kombination ist er unbeschreiblich. Ich bin gar nicht sicher was ich euch hier als Alternative für einen Käse vorschlagen soll. Also entweder einen Ziegenkäse oder vielleicht einen Scarmozza. Das ist ein geräucherter italienischer Käse von der Kuh. Beides könnte gut sein. Wer es ausprobiert hat, soll sich bitte mal melden.

Das Rezept findet ihr wie immer nach der Galerie:

Rezept: Burger mit Rosmarin- Kirschen, gegrillter Zucchini & geräuchertem Ziegenkäse

Zubereitungszeit: 40 Minuten
Personen: 4

Zutaten

  • 800g Rinderhack, 20% Fett
  • 4 Burger-Buns
  • 4 Burger-Buns
  • 1-2 Zucchini
  • 200g Rosmarin-Kirschen (siehe Rezept)
  • 4 Scheiben geräucherter Ziegenkäse
  • 8 Scheiben Bacon

Zubereitung

  1. 200g Patties aus dem Rinderhack formen.
  2. Zucchini der Länge nach in Scheiben schneiden und von beiden Seiten scharf angrillen. Wenn sie fertig sind auf einen Teller legen und mit Olivenöl und Salz beträufeln.
  3. Bacon knusprig grillen und beiseite stellen.
  4. Patties von beiden Seiten grillen. Nach dem Wenden den Käse auf der Oberseite schmelzen lassen. Buns aufschneiden und kurz auf dem Grill antoasten.
  5. Rosmarinkirschen leicht anwärmen.
  6. Burger wie folgt zusammen bauen: Bununterseite, ca. 3 Scheiben Zucchini, Pattie mit Käse, 2 x Bacon, Rosmarin-Kirschen, Bun-Deckel.

Nötige Rezepte:

2 Kommentare zu "Burger mit Rosmarin- Kirschen, gegrillter Zucchini & geräuchertem Ziegenkäse"

Hinterlass einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht