Weber Grill Academy – Grillkurs mit passender Bierbegleitung

Anzeige. Dieser Artikel beinhaltet Werbung. Was bedeutet das?

Ich war wieder einmal zu Besuch in der Weber-Grillschule von Carsten. Aufmerksame Leser erinnern sich bestimmt an die letzen beiden Besuche (Gasgrillkrus, Exclusiv Grillkurs). Dieses mal gab es eine ganz besondere Neuerung die zum ersten mal ausprobiert wurde – ein Grillkurs mit einer passenden Bierbegleitung. Hierzu wurde aus verschiedenen der klassischen Grillkurse die Rezepten genommen und korrespondierende Biere dazu ausgewählt. In Zukunft sollen ganz neue korrespondierende Gerichte kreiert werden und ein ganz eingener Grillkurs daraus entstehen. Ich war also quasi bei einer kleinen Premiere dabei.

Hier das Menü mit den passenden Bieren:

Starter:
Rindertatar
Bier: Klassisches Bitburger Pils

Aperitif:
Avocado von der Plancha mit Koriander-Tomaten Gremolata
Bier: Köstritzer Witbier

Vorspeise:
Lachsforelle am Stück gegrillt mit Chardonnay-Sabayone und Petersilien-Kartoffel-Stampf
Bier: Benediktiner Weißbier

Zwischengericht:
Kalbfleisch-Burger „Walliser Art“ mit Raclettekäse auf Bauernbrot mit Apfelsauce
Bier: Craftwerk HolyCowl Triple

Hauptgang:
Roastbeef vom Irish Hereford-Rind mit Guinness-Sauce und Kartoffelgratin „Schweizer Art“
Bier: Köstritzer Red Ale

Finger Food:
Flank Steak mit brauner Butter
Bier: Bitburger Kellerbier

Dessert:
Lauwarmer Valrhona Chocolate Soft Cake mit Pfirsichragout und American Whiskey Sahne
Bier: Köstritzer Schwarzbier

 

Fisch „schwimmend“ grillen

Einige der Gerichte kannte ich schon aus den Kursen damals, aber es ist immer wieder gut sein Wissen aufzufrischen. Sehr besonders ist immer wieder einen Fisch „schwimmend“ zu grillen. Dieser Tip ist wirklich Gold wert. Keine Haut bleibt an den Grillrosten kleben und er gart perfekt. Dazu wird eine halbierte Zitrone in den Holbauch des Fisches gelegt (Schnittfläche der Zitrone nach unten), so das der Fisch wie im Wasser steht. Dort wird er dann bei geschloßenem Deckel und kleiner Hitze ca. 20 Minuten gegrillt. Eine wirklich perfekte Zubereitungsart für Fisch auf den Grill!

Rohes Fleisch und Bier schwierig

Der erste Starter war das Rindertatar mit dem klassischen Bitburger Pils. Diese Kombination sollte nicht als wunderbares Paring fungieren, sondern für das Thema des Abends sensibilisieren. Rohes Fleisch und Bier passt nicht gut zusammen. So hat man also schon einmal direkt die Aufmerksamkeit der Teilnehmer.

Gegrillte Avocado

Für mich war aber auch wieder viel neues dabei. Unter anderem die gegrillte Avocado. Die Schnittflächen der halbierten Avocado wurde vorher in rohem CousCous gewälzt. Der CousCous war mit Chili abgeschmeckt. So erhält die Avocado beim Grillen auf der Plancha eine geniale Kruste. Die Avocado wird danach mit einem frech abgeschmeckten Tomatensalat mit Knoblauch und Koriander gefüllt. Das Witbier, das mit ein wenig Koriander gebraut wurde, passt hier wie die Faust aufs Auge.

Flanksteak mit Brauner Butter

Ein weiterer genialer Tipp war auch, das kurz gerillte Flanksteak einfach nur mit brauner Butter und Salz zu servieren. Das scheint sich nach einem sehr sehr einfachen Tip anzuhören, aber der Einfluß der braunen Butter ist unbeschreiblich gut. Diesen Tip werde ich nun auch öfter anwenden und ein Steak einfach ganz leicht mit brauner Butter bestrichen zu servieren – Echt ein Hammer!

Gegrillter Schokokuchen mit Whiskey-Sahne

Ob man es nun gegrillt oder gebacken haben möchte, auch das Dessert ist ein wunderbarer Abschluß gewesen. Auch dieses Rezept werde ich umbedingt noch einmal nach backen. Ein lauwarmer Schokoladenkuchen ist in jedem Menü immer wieder eine Bank. Aber in Kombination mit dem Pfirsichragout und der Whiskey-Sahne eine Hammer Kombination. Für die Whiskey Sahne wird einfach ein wenig Bourbon in die Schlagsahne gegeben und mit einem Hauch Vanille und Zucker abgeschmeckt. So einfach – so gut!

Der Grillkurs hat wieder jede Menge Spaß gemacht und es gab wieder viel zu lernen. Ich kann es euch sehr empfehlen. Die Rezepte sind super um sie zuhause nachzukochen und man lernt immer wieder etwas Neues.

Und nun ab in die Fotos:

Print Friendly, PDF & Email
Ich wurde zu dem Grillkurs von Carsten eingeladen. Auf Inhalt vom Beitrag wurde kein Einfluß genommen.

Keine Kommentare zu "Weber Grill Academy - Grillkurs mit passender Bierbegleitung"

    Hinterlass einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht