Startschuß: GenussDuell Rheinland-Pfalz 2017

Anzeige. Dieser Artikel beinhaltet Werbung. Was bedeuter das?

Heute startet das GenussDuell Rheinland-Pfalz 2017 und ihr könnt mit eurem Rezept dabei sein. Gesucht werden regionale Rezepte aus Rheinland-Pfalz im Bereich Vor- oder Hauptspeise. Aus allen Einsendungen werden zwei Gewinner ausgewählt, die dann im Team mit einem Spitzenkoch in einem GenussDuell gegeneinander am 07. November 2017 im Bahnhof Rohrbach in Herxheim antreten werden. Ich werde unteranderem mit der deutschen Weinkönigin Lena Endesfelder und dem Sternekoch Hans Stefan Steinheuer in der Jury sein und euer Menü bewerten.

Ich finde sehr schön das das Thema Regionalität bei diesem Wettbewerb so im Vordergrund steht. Neben regionalen Rezepten finde ich sehr interessant zu schauen was in der Region an wunderbaren Zutaten zu finden ist. Das geht von Bohnen und Forellen über Wild bis hin zu meiner geliebten Blutwurst und natürlich noch viel viel weiter.  Ausserdem kann man wunderbar mit den Aromen der Weine aus Rheinland-Pfalz spielen. Den hier hat Rheinland-Pfalz eine sehr große Vielfalt und jede Menge spannendes zu bieten. Sei es der Spätburgunder von der Ahr, Riesling von Rhein & Mosel oder verrückte Weißweine wie der Sauvignon Blanc aus Rheinhessen, Nahe und Pfalz.

Gewinnen könnt ihr beim GenussDuell, neben einem wunderbaren Wettbewerbstag, einen einzigartigen Genuss-Urlaub für 2 Personen in Rheinland-Pfalz. Alle Informationen zum Wettbewerb findet ihr unter www.gastlandschaften.de/genussduell. Ich wünsche euch viel Erfolg bei der Teilnahme und freue mich schon sehr die beiden Gewinner des Rezeptwettbewerbes live beim GenussDuell zu erleben und eure Kreationen zu probieren.

Zum Wettbewerb >>>

Hier eine kleine Auswahl meiner regionalen Ideen: Flammkuchen aus dem Backes, Spargel mit Blutwurst, Bruchetta mit Blutwurst, Schweinebäckchen, Döppekooche und Köksjeszupp.



Hinweis: Ich bin als Jury-Mitglied für diesen Wettbewerb gebucht.


Keine Kommentare zu "Startschuß: GenussDuell Rheinland-Pfalz 2017"

    Hinterlass einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht