Rezept: Zartbitter-Schokoladen-Whisky-Mousse mit Johannis- und Heidelbeeren

Ich war zum kochen bei zwei Whiskyliebhabern eingeladen und habe mir hierfür ein sehr schönes Rezept rausgesucht – eine Zartbitter-Schokoladen-Whisky-Mousse. Hierfür habe ich nicht irgend einen Whisky genommen sondern einen Ardbeg. Das Dessert kam unheimlich kräftig daher und war wirklich nur was für wirkliche Liebhaber. Leute die nicht gerne Whiskey trinken hätte dieses Dessert nicht geschmeckt. ;-) Danach gab es dann noch zwei wunderbare Ardbegs zu trinken – einen davon war aus dem Jahr 1978…

Zutaten für 4 Portionen:

  • 200 gZartbitter-Schokolade
  • 4 ELPuderzucker
  • 50 gButter
  • 4Eigelb
  • 125 mlWhisky (Ardbeg)
  • 1 BecherSahne

Zubereitung:

  • Schokolade mit der Butter und dem Puderzucker im Wasserbad schmelzen lassen. Nicht zu heiz werden lassen! Leicht Rühren!
  • Die Masse abkühlen lassen!
  • Danach die Eigelb mit einem Schneebesen unterrühren und dann nach und nach den Whisky dazugeben
  • Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben
  • In Gläschen abfüllen und über Nacht kaltstellen

 

20111206 02

20111206 03

20111206 05

20111206 06

20111206 07

1 Kommentar zu "Rezept: Zartbitter-Schokoladen-Whisky-Mousse mit Johannis- und Heidelbeeren"

  • comment-avatar
    Ilse 12. Dezember 2011 (22:45)

    Hammerfotos!
    tolle Whiskies!
    super Rezepte!

Hinterlass einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht