RadiKalender 2014 – Rezept Juli – Thailändischer Glasnudelsalat

Print Friendly, PDF & Email

Wie das Juli und das August Rezept fehlen noch??? Da hätte ja auch mal einer von euch drauf kommen können. ;-) Hier nun einer der beliebtesten Salate der Agentur.

Zutaten:

  • 200 g Glasnudeln
  • 1 Packung Mungobohnen-Sprossen
  • 1 Paprika rot, 1 Paprika gelb
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 3 Möhrchen
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Bund frischen Koriander
  • 4 El süße Chili-Sauce
  • 4 El Soja-Sauce
  • Schuss Essig
  • Shrimps, Hähnchenbrust (nach Wahl)
  • 1 Packung scharfe Reiscracker (nach Wahl)

Zubereitung:

Glasnudeln nach Packungsanweisung zubereiten. Mungobohnen-Sprossen für 1-2 Minuten in kochendem Wasser blanchieren. Danach beides in einem Sieb kurz mit kaltem Wasser abbrausen und abkühlen lassen.
Zwiebeln und Knoblauch in feine Würfel hacken. Paprika würfeln und je nach Wunsch mit der gewürfelten Hähnchenbrust, den Shrimps (oder beidem), den Zwiebeln und dem Knoblauch in einer Pfanne kurz scharf anbraten. Möhrchen halbieren und in Scheiben schneiden.

Für die Salatsauce den Koriander hacken und die Frühlingszwiebeln in feine Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Danach die süße Chili-Sauce, die Soja-Sauce und den Essig hinzugeben.
Zum Schluss noch nach Bedarf mit Wasser verdünnen oder mit mehr Soja-Sauce würzen.
Nun alle Zutaten in eine Schüssel geben, gut miteinander vermischen und eine halbe Stunde ziehen lassen. Kurz vor dem Servieren noch einmal umrühren und mit den Reiscrackern dekorieren.

Glasnudelsalat01

glasnudelsalat01-1

Glasnudelsalat02

glasnudelsalat02-1

Glasnudelsalat03

glasnudelsalat03-1

Glasnudelsalat04

Glasnudelsalat05

glasnudelsalat04-1

Keine Kommentare zu "RadiKalender 2014 - Rezept Juli - Thailändischer Glasnudelsalat"

    Hinterlass einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht