RadiKalender 2014 – Rezept August – Panna Cotta mit Passionsfrucht-Sauce

Print Friendly, PDF & Email

Und hier noch der süße Dessert-Traum aus dem August. Wenn ihr euer Panna-Cotta einmal fertig habt könnt ihr jede Menge tollen Saucen darauf verteilen und so eine unheimliche Abwechslung schaffen. Der Renner ist jedenfalls die Passionsfrucht-Sauce.

Zutaten (ca. 8 Gläschen):

  • 1 Liter Sahne
  • 65 g Zucker
  • 1 Vanilleschote 6 Blatt Gelatine

Zutaten (für die Sauce):

  • 6 Passionsfrüchte (Maracujas)
  • 150 ml Sahne
  • Ein bisschen Zucker zum Abschmecken

Zubereitung (Panna Cotta):
Vanilleschote längs aufschneiden und auskratzen, das Mark und die Schote mit der Sahne und dem Zucker aufkochen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Inzwischen 6 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Topf von der Herdplatte nehmen, Vanilleschote entfernen und Sahne ca. 10 Minuten abkühlen lassen.
Anschließend die eingeweichte Gelatine ausdrücken und in der Sahne auflösen.
Die Panna Cotta kann nun in Gefäße abgefüllt und einzeln mit Frischhaltefolie versiegelt werden.
Das ist wichtig, da die Sahne gerne Gerüche vom Kühlschrank annimmt.
Die Panna Cotta für ca. 6-8 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Zubereitung (Sauce):
Maracujas halbieren und das Fruchtfleisch mit Kernen in einen kleinen Topf geben. Sahne hinzufügen und kurz aufkochen. Zum Schluss mit Zucker abschmecken. (Man kann die Sauce durch ein Sieb streichen, um die Kerne zu entfernen.) Die Sauce dann abkühlen lassen und auch im Kühlschrank aufbewahren.
Kurz vor dem Servieren die Sauce auf die Panna Cotta geben.

Passionsfrucht01

20110802-13.jpg

 

Passionsfrucht02

Passionsfrucht03

Passionsfrucht04

20110802-12.jpg

Passionsfrucht05

Passionsfrucht06

 

Keine Kommentare zu "RadiKalender 2014 - Rezept August - Panna Cotta mit Passionsfrucht-Sauce"

    Hinterlass einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht