Salat von grünem Spargel, Oktopus, gebratener Blutwurst & Bärlauch-Aioli

Print Friendly, PDF & Email

Im Fischladen meines Vertrauens habe ich an diesem Wochenende zufällig vorgekochte Tintenfisch-Arme bekommen. Natürlich könnte man das gute Stück auch frisch kaufen und selber kochen, aber so vorbereitet bekommt man ein unheimlich gutes Fast-Food. Die Blutwurst gab es bei meinem Metzger gegenüber und ich bin sehr begeistert von dem Aroma dieser lange trocken abgehangenen Blutwurst. Angebraten ist sie eine Granate und ich habe schon sehr lange davon geträumt sie mit Oktopus zu kombinieren. Ich musste bei dieser Zusammenstellung immer an Spanien und die wundervollen Tapas-Kompositionen denken. So war Gedanklich der Weg zur Aioli nicht mehr weit und Bärlauch und Spargel sind saisonbedingt ein Muss gewesen. Herausgekommen ist ein wundervolles Stück Vorspeise, die man ganz entspannt mit einem kräftigen Rioja runterspülen kann. Wenn einem dann noch das warme Licht des Sonnenuntergangs ins Gesicht scheint, dann ist man wirklich fast im Urlaub.


Salat von grünem Spargel, Oktopus, gebratener
Blutwurst & Bärlauch-Aioli

Zutaten für 2 Personen:

  • 8 Arme vom Oktopus (gekocht)
  • 250g grüner Spargel
  • 75g abgehangene Blutwurst
  • 6 Cocktail-Paprika-Tomaten
  • 1 frisches Eigelb
  • 1/2 Teelöfel Senf
  • 1 Teelöfel Zitronensaft
  • Olivenöl
  • Maiskeimöl
  • 1/2 Bund Bärlauch
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  1. Eigelb, Zitronensaft und Senf in einem hohen Gefäß mit dem Pürrierstab mixen. Dann langsam das Maiskeimöl hinzu laufen lassen bis eine schöne feste Mayo entsteht. Bärlauch in einem zweiten Gefäß mit ein wenig Öl pürieren und dann unter die Mayo geben. Mit Salz & Pfeffer abschmecken.
  2. Spargel im unteren viertel schälen und das holzige Ende entfernen. Danach in Olivenöl, einer Prise Zucker und Salz sanft anbraten bis er die gewünschte Bissfeste hat.
  3. Blutwurst in Scheiben schneiden und in einer Pfanne knusprig braten.
  4. Oktopus Arme in ein wenig Olivenöl kurz heiß schwenken.
  5. Cocktail-Tomaten halbieren und mit Spargel, Oktopus und Blutwurst auf dem Teller verteilen und mit Bärlauch-Aioli beträufeln.

Salat von grünem Spargel, Oktopus, gebratener Blutwurst & Bärlauch-Aioli

Salat von grünem Spargel, Oktopus, gebratener Blutwurst & Bärlauch-Aioli

Salat von grünem Spargel, Oktopus, gebratener Blutwurst & Bärlauch-Aioli

Salat von grünem Spargel, Oktopus, gebratener Blutwurst & Bärlauch-Aioli

Salat von grünem Spargel, Oktopus, gebratener Blutwurst & Bärlauch-Aioli

Salat von grünem Spargel, Oktopus, gebratener Blutwurst & Bärlauch-Aioli

oktopus-baerlauch-spargel-blutwurst-7

 

 

1 Kommentar zu "Salat von grünem Spargel, Oktopus, gebratener Blutwurst & Bärlauch-Aioli"

Hinterlass einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht