VinoCamp-Wine-Food-Pairing: Mango-CousCous mit gegrillten Scampi

Mein zweites Gericht für das Gartenfest ist ein Mango-CousCous mit gegrillten Scampi. Bei der Zubereitung dieses Gerichtes ist mir einmal mehr aufgefallen, welch schöne Zutat der CousCous eigentlich ist, wenn man ihn richtig dossiert. Früher habe ich oft zu viel CousCous in die Salate gegeben und man musste recht stark mit anderen Aromen arbeiten um einen dominanten Geschmack in den Salat zu bekommen. Jetzt verwende ich einen geringeren Anteil und die Salate werden viel interessanter. Der CousCous gibt ein wunderbares Mouthfeeling und ergänzt sich super mit den anderen Geschmäckern. Diesen CousCous hier, habe ich mit Mango aromatisiert. Sehr wichtig hierbei ist das man eine reife Mango hat, die ihren wundervollen Geschmack auch teilen möchte. Sehr gute Ergebnisse kann man hier mit Flugmango erzielen. Dazu gibt es kurz gegrillte Scampi mit einer leichten Knoblauchnote. Als Winepairing habe ich mir den Château Bel Air Perponcher 2013 ausgesucht. Sein kräutriger Duft und sein saftiges Bouquet geben einen wunderbaren Aperitif ab. Der würzige Scampi und der fruchtig-runde CousCous ergänzen sich wunderbar zu diesem Wein und machen Hunger auf das was danach folgt.

Zutaten für 4 Personen:

  • 12 Scampi mit Schale
  • 1 Knoblauchzehe
  • 125g CousCous
  • 1 reife Flugmango
  • 2 Stangen Frühlingszwiebeln
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Limette
  • Gemüsebrühe
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  1. Knoblauchzehe pressen und mit ein wenig Olivenöl und Salz vermischen. Scampi hinzugeben und zum Grillen bereitstellen.
  2. CousCous nach Packungsanleitung zubereiten – meist 1:1 mit Gemüsebrühe.
  3. Mango schälen und in kleine Würfel schneiden.
  4. Frühlingszwiebel und Schnittlauch in feine Ringe schneiden.
  5. CousCous, Mango, Frühlingszwiebel und Schnittlauch vermischen, Saft der Limette und ein wenig Olivenöl hinzugeben – mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Scampi auf dem Grill oder in der Pfanne kurz und schnell zubereiten.

VinoCamp-Wine-Food-Pairing: Mango-CousCous mit gegrillten Scampi

VinoCamp-Wine-Food-Pairing: Mango-CousCous mit gegrillten Scampi

VinoCamp-Wine-Food-Pairing: Mango-CousCous mit gegrillten Scampi

VinoCamp-Wine-Food-Pairing: Mango-CousCous mit gegrillten Scampi

Bordeaux food pairing 15

6 Kommentare zu "VinoCamp-Wine-Food-Pairing: Mango-CousCous mit gegrillten Scampi"

  • comment-avatar
    Vani 8. Juni 2014 (09:58)

    Ich liebe CousCous! Habe es aber noch nicht mit Mango und gegrillten Scampi probiert. Es sieht sehr lecker und gesund aus. Ich werde es jetzt ausprobieren. Der Château Bel Air Perponcher passt sehr gut dazu. Lg Vani

    • comment-avatar
      Küchenjunge 11. Juni 2014 (13:18)

      Mach das und berichte bitte! ;)

  • comment-avatar
    Karl 2. Dezember 2016 (21:19)

    Wow sieht sehr lecker aus, muss ich auch mal ausprobieren. Grüße Karl

  • comment-avatar
    Johana 15. Dezember 2016 (23:21)

    Wow, das afrikanische Couscous Rezept ist ja echt der Hammer. Mein persönliches Couscous Rezept besteht aus Paprika und Feta. Ist auch total lecker. Couscous ist sowieso total lecker.

  • comment-avatar
    Jacky 19. Januar 2017 (07:54)

    Meiner Freundin hat das Mango-CousCous mit den gegrillten Scampis super gut geschmckt. Der Aufwand lohnt sich. Habe anstatt des Olivenöls Kokosöl verwendet. Das gibt dem Geschmack nochmal eine exotischere Note.

  • comment-avatar
    Lennis 29. Januar 2017 (21:30)

    Ich bin echt froh, dass ich auf dieses Rezept gestoßen bin.
    Habe das Gericht heute zum Sonntag nachgekocht und alle waren restlos begeistert.
    Vielen Dank!

Hinterlass einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht