Cheeseburger mal anders – Blue-Cheese und Goat-Cheese Burger

Print Friendly, PDF & Email

Ich habe hier ja schon ein paar Burger zum Besten gegeben, aber nun kommt mein absoluter Lieblings-Burger! Und zwar der Blue-Chees-Burger. Hierfür nehme ich am liebsten einen Roquefort Käse da er so fest und so schön würzig ist. Ein Gorgonzola könnte hier schon sehr schnell davonlaufen. Neben den weiteren Standart-Zutaten, wie Salat, Tomate, Zwiebel und Ketchup verwende ich auch sehr gerne noch gegrillte Pilze. Ausserdem Blue-Cheese kann man natürlich auch super Goat-Cheese nehmen – also einen Ziegenkäse und zwar einen schön durch gereifter Camembert . Er ist schön cremig und der nur leicht strenge Geschmack ist ein wenig gefälliger wie der vom Blue-Cheese.

Zutaten für 2 Personen:

  • 360g Rinderhackfleisch
  • 4 Salatblätter
  • 1 Tomate
  • 1 rote Zwiebel
  • 6 Champignons
  • 1 Stück Roquefort
  • 1 Stück Ziegenkäse Camembert
  • 2 Hamburger-Brötchen
  • Ketschup
  • Salz & Pfeffer
Zubereitung:
  1. Rinderhackfleisch mit ein wenig Salz und Pfeffer würzen und zu Hamburgern formen. Diese dann in ein Öl von beiden Seiten anbraten – wer mag kann sie auch grillen. Ausserdem die Champignons anbraten oder grillen.
  2. Je nach Wunsch dann das Brötchen mit Salat, Tomaten, Zwiebeln und Ketschup belegen.
  3. Zum Schluss auf die untere Hälfte des Brötchens das Fleisch und die Pilze legen und den Käse darüber verteilen.
  4. Zuklappen und genießen! :-)

20121214 01

20121214 02

20121214 03

20121214 04

20121214 05

20121214 06

20121214 07

20121214 08

20121214 09

20121214 10

Keine Kommentare zu "Cheeseburger mal anders - Blue-Cheese und Goat-Cheese Burger"

    Hinterlass einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht