Bergische BBQ-Meisterschaft 2014 – Ein Foodporn Rückblick

Print Friendly, PDF & Email

Wie im letzten Jahr war es auch in diesem Jahr wieder eine riesen Gaudi. Ich kam nach einer sehr kurzen Nacht vom VinoCamp aus Geisenheim nach Odenthal angerast und die Jungs waren mit dem Aufbau weitestgehen fertig. Die Grills hatten dank Lase schon ordentlich Hitze und Nico befeuerte die Social-Media-Kanäle mit #Foodporn. Bevor wir uns dann an den Mise en Place begeben haben, haben wir erst mal ein schönes Roastbeef als Frühstück auf den Grill geschmissen. Alle Gänge gingen uns eigentlich gut von der Hand und wir steckten zu keiner Zeit in Schwierigkeiten. Martin & Fritz hatte am Vortag alles gut vorbereitet und mein Döppekooche war trotz erster Bedenken nicht zu salzig – einmal heiß war er ein Traum. Nach dem alle Gänge geschickt waren, haben wir uns um die Gaumen der Gäste gekümmert. Wir hatten extra mehr Burger-Buns gemacht und haben so die Burger unserer Vorspeise unter das Volk gebracht. Die haben sich natürlich sehr gefreut das sie sich bei uns den Wettkampf-Gang nicht nur anschauen, sondern auch probieren konnten. Zusätzlich hatte ich noch vom VinoCamp aus der Bordeaux-Session Lebensmittel mitgebracht, die keiner mitnehmen konnte. Aus den Abschnitten der Kokos-Spargel und der Mariande meiner Austern habe ich einen frechen Salat mit Smoke-Aromen, Tabasco und Limette gemacht. Darauf saß die Riccotta-Creme von Anette und ein wunderbar krosser Chip von der gereifen Blutwurst. Zusätzlich gab es Döppekoochen um den Leuten mal zu zeigen wie genial sich dieser Klassiker auf dem Grill verhält.

Dennoch konnten wir an den Erfolg aus dem letzten Jahr, bei der wir den 4. Platz erreichten, nicht anknüpfen. Ergebnis dieses Jahr ist der 7. Platz geworden und unser bester Gang war das Schweinefilet. Warum gerade die Burger so schlecht abgeschnitten haben verstehe ich nicht wirklich. Geschmacklich waren sie der Hammer und Optisch haben sie echt was her gemacht. Leider war mir nicht bewusst, dass wir nach der Preisverleihung noch mit der Jury sprechen konnten, um zu erfahren was nicht damit stimmte. Ich könnte mir vorstellen das die Jury unser Konzept nicht verstanden hat. Vielleicht war der schwarze Bun für sie zu abgespaced oder wir haben technische Fehler gemacht, die uns die Punkte gekostet haben.

Das Wichtigste ist jedenfalls das wir sehr viel Spaß zusammen gehabt haben. Und wenn ich mir so die Bilder anschauen, dann bin ich schon echt stolz auf das was wir hier geleistet haben. Mir läuft immer noch das Wasser im Mund zusammen. ;-)

Vorspeise:
3 Slider – Umami Burger Variation
Slider Nr. 1: Schwarzer Tintenfisch Bun mit Black-Tiger-Garnelen-Patty Chorizo-Mayonaisse und fritierten Tintenfischärmchen
Slider Nr. 2: Blätterteig-Croissant-Bun mit Rinderhack-Patty, Roquefort, Birnen Feigensalsa
und Feldsalat
Slider Nr. 3: Spinat-Bun mit Shitake-Patty und Tomate, jungem Blattspinat und Sesam-Sauce

Hauptspeise:
Burger mit Schweinefilet im „Star-Dust-Rub“, Roggen-Bun mit Bourbon-Whiskey-Bohnen, dazu gegrillter Döppekooche und Möhren vom Grill

Nachspeise:
Gegrillter Biquit-Boden mit Basilikum, Gin, Melone, Erdbeere und Birnen

Für unsere Gäste:
Diverse Burger, gegrilltes Blutwurst-Carpaccio und Döppekoochen vom Grill

Grüner Spargel-Salat mit Liquid-Smoke und Limette, dazu Creme von Ricotta, Büffelmozzarella und Basilikum und Blutwurst-Chip

Burger mit gegrilltem Döppekooche und Blutwurst.

 

3 Slider – Umami Burger Variation3 Slider - Umami Burger Variation

3 Slider - Umami Burger Variation

Slider Nr. 1: Schwarzer Tintenfisch Bun mit Black-Tiger-Garnelen¬-Patty Chorizo Mayonaisse und fritierten Tintenfischärmchen
Slider Nr. 1: Schwarzer Tintenfisch Bun mit Black-Tiger-Garnelen¬-Patty Chorizo Mayonaisse und fritierten Tintenfischärmchen

Slider Nr. 2: Blätterteig-Croissant-Bun mit Rinderhack-Patty, Roquefort, Birnen Feigensalsa 
und Feldsalat
Slider Nr. 2: Blätterteig-Croissant-Bun mit Rinderhack-Patty, Roquefort, Birnen Feigensalsa  und Feldsalat

Slider Nr. 3: Spinat-Bun mit Shitake-Patty und Tomate, jungem Blattspinat und Sesam-Sauce
Slider Nr. 3: Spinat-Bun mit Shitake-Patty und Tomate, jungem Blattspinat und Sesam-Sauce

Burger mit Schweinefilet im „Star-Dust-Rub“, Roggen-Bun mit Bourbon-Whiskey-Bohnen, dazu gegrillter Döppekooche und Möhren vom Grill
Burger mit Schweinefilet im „Star-Dust-Rub", Roggen-Bun mit Bourbon-Whiskey-Bohnen, dazu gegrillter Döppekooche und Möhren vom Grill

Burger mit Schweinefilet im „Star-Dust-Rub", Roggen-Bun mit Bourbon-Whiskey-Bohnen, dazu gegrillter Döppekooche und Möhren vom Grill

Burger mit Schweinefilet im „Star-Dust-Rub", Roggen-Bun mit Bourbon-Whiskey-Bohnen, dazu gegrillter Döppekooche und Möhren vom Grill

Gegrillter Biquit-Boden mit Basilikum, Gin, Melone, Erdbeere und BirnenGegrillter Biquit-Boden mit Basilikum, Gin, Melone, Erdbeere und Birnen

Gegrillter Biquit-Boden mit Basilikum, Gin, Melone, Erdbeere und Birnen

Gegrillter Biquit-Boden mit Basilikum, Gin, Melone, Erdbeere und Birnen

Gegrillter Biquit-Boden mit Basilikum, Gin, Melone, Erdbeere und Birnen

Grüner Spargel-Salat mit Liquid-Smoke und Limette, dazu Creme von Ricotta, Büffelmozzarella und Basilikum und Blutwurst-ChipGrüner Spargel-Salat mit Liquid-Smoke und Limette, dazu Creme von Ricotta, Büffelmozzarella und Basilikum und Blutwurst-Chip

Burger mit gegrilltem Döppekooche und Blutwurst
Burger mit gegrilltem Döppekooche und Blutwurst

Keine Kommentare zu "Bergische BBQ-Meisterschaft 2014 - Ein Foodporn Rückblick"

    Hinterlass einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht